USA: Stärkster Anstieg der Neubauverkäufe seit 1992

Der US-amerikanische Häusermarkt hat sich überraschend dynamisch entwickelt. Nach Angaben des Handelsministeriums legten die Verkäufe von Neubauhäusern so stark zu wie seit 1992 nicht mehr.

chart-haeuser-shutt_292337759

Der Markt für neue Einfamilienhäuser in den USA hat im April überraschend stark Fahrt aufgenommen und den stärksten Anstieg der Verkäufe seit gut 24 Jahren verzeichnet. Die Neubauverkäufe stiegen im Vergleich zum Vormonat um 16,6 Prozent, wie das Handelsministerium am Dienstag mitteilte.

Würden die Käufe konstant auf diesem Niveau bleiben, so würde dies einem jährlichen Umsatz von 619.000 Einheiten entsprechen. Dies sei das höchste Level seit Januar 2008.

So stark waren die Verkäufe seit 1992 nicht mehr angestiegen. Experten hatten lediglich mit einem Plus von nur 2,4 Prozent gerechnet. Der auf das Jahr hochgerechnete Vormonatswert wurde von 511.000 auf 531.000 Einheiten nach oben korrigiert. (dpa-AFX / bk)

Foto: Shutterstock

 

[article_line]

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.