22. September 2017, 13:53
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Private Vermieter erhöhen Mieten laut Umfrage nur geringfügig

Die privaten Vermieter in Deutschland haben laut einer Branchenumfrage die Mieten im vergangenen Jahr im Schnitt lediglich um 0,6 Prozent erhöht. Der Deutsche Mieterbund bezweifelt die Aussagekraft der Zahlen.

Haus-geld-preis-kosten-anstieg-teuer-miete-munzen-muenzen-hand-stapel-wachstum-shutterstock 577141810 in Private Vermieter erhöhen Mieten laut Umfrage nur geringfügig

Ein wesentlicher Teil der Mietwohnungen in Deutschland wird von privaten Vermietern zur Verfügung gestellt.

Eine Umfrage des Eigentümerverbands Haus und Grund unter seinen Mitgliedern kommt zu dem Ergebnis, dass die befragten privaten Vermieter die Mieten in 2016 durchschnittlich um 0,6 Prozent anhoben.

Im Schnitt verlangten sie demnach 7,93 Euro kalt je Quadratmeter, fünf Cent mehr als im Vorjahr.

“Private Vermieter sind an langfristig sicheren Einnahmen interessiert”, sagte Verbandspräsident Kai Warnecke. “Sie verzichten eher auf den ein oder anderen Euro, wenn stattdessen der Mieter länger in der Wohnung bleibt.”

Mieten für Wohnungen steigen deutlich stärker als für Häuser

Ausgewertet wurden Antworten von 2.800 Vermietern aus Düsseldorf, Gelsenkirchen, Kassel, Lübeck, Magdeburg, München, Osnabrück, Pirmasens und Tübingen. So will Haus und Grund die regional sehr unterschiedlichen Wohnungsmärkte abbilden. Der Deutsche Mieterbund zweifelt jedoch die Aussagekraft an.

Spürbar teurer wurde nach der Umfrage mit einem Plus von 3,2 Prozent auf 10,28 Euro die Miete in Eigentumswohnungen. Wohnungen in Zwei-Familien-Häusern wurden nach der Umfrage dagegen günstiger. Insgesamt liegen die Mieten bei Privatleuten durchschnittlich 2,7 Prozent unter der jeweiligen ortsüblichen Vergleichsmiete.

Deutscher Mieterbund ist skeptisch

“Es sind sehr verblüffende und erstaunliche Zahlen”, sagte Mieterbund-Geschäftsführer Ulrich Ropertz. Denn auch die Studien der großen privaten und kommunalen Vermieter sowie der Genossenschaften kämen regelmäßig zu dem Ergebnis, dass bei ihnen die Mieten unterdurchschnittlich seien. “Irgendwo müssen die Preistreiber doch sein.”

Ropertz verwies auf deutliche Mietsteigerungen in den großen Städten, die sich in den Mietspiegeln ablesen ließen. Besonders beim Mieterwechsel langten viele Vermieter kräftig zu. (dpa-AFX)

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Alternative zur BU: Die Bayerische lanciert Grundfähigkeiten-Versicherung 



Handwerker, Künstler, Blogger, Schauspieler und Flugpersonal im Fokus: Als Alternative zur BU führt die Bayerische unter dem Namen „ExistenzPlan“ eine neuartige Grundfähigkeitenversicherung ein.

mehr ...

Immobilien

Wohneigentum: Immobilienscout24 analysiert Top-Metropolen

Die Preise für Neubau-Eigentumswohnungen in den Top-Sieben-Metropolen ziehen weiter an. Die “Neubau-Kauf-Maps” von Immobilienscout24 zeigen die Preisentwicklungen für Neubau-Wohneigentum in den Metropolen und ihrer jeweiligen Umgebung.

mehr ...

Investmentfonds

Negativzins- Kredite purzeln: Rekordzahl erreicht

Das Kreditportal Smava war seit 2017 der erste Anbieter Deutschlands, der einen negativen Zinssatz für Ratenkredite anbot, mittlerweile führen sie Negativzins- Kredite mit Zinssätzen mit bis zu minus fünf Prozent an. Doch jetzt weiteten sie diesen erneut um das Doppelte aus. Erstmalig in Deutschland können Kreditnehmer nun einen Jahreszinssatz von minus zehn Prozent einfordern.

mehr ...

Berater

Bafin: Spekulationen auf fallende Wirecard-Kurse verboten

Die Finanzaufsicht Bafin hat neue Spekulationen auf fallende Aktienkurse beim Zahlungsdienstleister Wirecard untersagt. Das teilte die Behörde am Montag in Bonn mit.

mehr ...

Sachwertanlagen

A380-Aus: Hochkonjunktur für Besserwisser

Das Ende der Produktion neuer Flugzeuge des Typs Airbus A380 bedeutet nicht automatisch Verluste für Fonds, die solche Maschinen finanziert haben. Eine schlechte Nachricht ist es trotzdem. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

BGH: Dürfen Feriengäste ins Haus?

In manchen Gegenden lässt sich an Feriengästen gut Geld verdienen – aber darf ich überhaupt an Urlauber vermieten? Unter Wohnungseigentümern in Papenburg im Emsland hat sich darüber ein Streit entzündet, der am Freitag den Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe erreicht. 

mehr ...