23. Februar 2017, 08:01
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Eigentumswohnung: Auch mittelbare Schenkung steuerlich absetzbar

Wird dem Steuerpflichtigen eine zur Erzielung von Mieteinnahmen dienende Eigentumswohnung durch eine mittelbare Grundstücksschenkung übertragen, darf er Absetzungen für Abnutzung als Werbungskosten auf die vom Schenker getragenen Anschaffungskosten geltend machen.

mittelbare Schenkung

Ist der Schenker mit Anschaffungskosten belastet, mache es keinen Unterschied, ob es sich um eine direkte oder eine indirekte, über einen zweckgebundenen Geldbetrag durchgeführte, Schenkung handelt.

Die Eltern der Klägerin hatten ihr hohe Geldbeträge per Schenkung übertragen, die an den Erwerb einer Eigentumswohnung gebunden waren.

Finanzamt will AfA nicht anerkennen

Die Beschenkte erzielte im Streitjahr durch die Wohnung Mieteinnahmen. In ihrer Überschussermittlung setzte sie Absetzungen für Abnutzung (AfA) als Werbungskosten an.

Das Finanzamt wollte die Werbungskosten nicht anerkennen – hiergegen erhob die Frau Klage.

In seinem Urteil vom 4. Oktober 2016 (Az.: IX R 26/15) entschied der Bundesfinanzhof zugunsten der Klägerin. Sie dürfe die AfA-Beträge als Werbungskosten bei ihren Einkünften aus Vermietung und Verpachtung geltend machen.

Die rechtlichen Grundsätze zur mittelbaren Grundstücksschenkung, die im Schenkungsteuerrecht angewendet werden, würden auch im Einkommensteuerrecht gelten.

Sei der Schenker mit Anschaffungskosten belastet, mache es keinen Unterschied, ob es sich um eine direkte oder eine indirekte, über einen zweckgebundenen Geldbetrag durchgeführte, Schenkung handele. (nl)

Foto: Shutterstock


Mehr Artikel zu dem Thema:

Fehlerhafte Steuererklärung: Versicherungsbeiträge trotzdem abzugsfähig?

Schenkungssteuer: Vorsicht bei Vermögenstransfers

Riester-Rente: Keine Altersvorsorgezulage für Grenzgänger

Ihre Meinung



 

Versicherungen

“Ganz guter Lauf”: R+V hält an Lebensversicherung fest

Deutschlands zweitgrößter Lebensversicherer R+V setzt trotz der anhaltenden Zinsflaute auf das Geschäft mit der Altersvorsorge. “Wir stoßen keine Versicherungsverträge ab”, sagte Vorstandschef Norbert Rollinger der Deutschen Presse-Agentur in Wiesbaden. “Dazu stehen wir. Die Lebensversicherung schrumpft bei uns nicht, sondern sie wächst.”

mehr ...

Immobilien

Besitz eines Eigenheims erhöht Dating-Chancen

Wer heute Single ist, muss nicht mehr darauf warten, potenzielle Partnerinnen oder Partner im Freundeskreis oder Sportverein kennenzulernen. Dank Onlinedating geht das auch bequem von der heimischen Couch. Aber welche Attribute finden Beziehungswillige besonders anziehend?

mehr ...

Investmentfonds

Ungemach für Apple Pay?

Ein deutscher Gesetzentwurf könnte das heutige Geschäftsmodell von Apple bei seiner Bezahlplattform Apple Pay torpedieren.

mehr ...

Berater

Service Value: Die kundenorientiersten Filial- und Direktbanken

Service Value hat für den Service Atlas Banken 2019 jeweils elf große Filial- und Direktbanken in sechs gemeinsamen und zwei separaten Qualitätskategorien auf den Prüfstand gestellt und zudem über 2.100 Kundenurteile ausgewertet.

mehr ...

Sachwertanlagen

Aquila eröffnet Niederlassung Nummer 14

Das auf alternative Anlagen spezialisierte Investmentunternehmen Aquila Capital eröffnet eine Repräsentanz in Lissabon. Das Unternehmen reagiert damit auf die zunehmende Bedeutung von Portugal als Investmentziel und kündigt weitere Investitionen in  dem Land an.

mehr ...

Recht

Betriebskostenabrechnung: 5 Tipps für Vermieter

Heizung, Wasser, Abwasser, Müllentsorgung, Versicherungen, Gebäudereinigung, Verwaltungskosten, Leerstand und mehr: Was ist umlagefähig, was nicht? Vor dieser Frage stehen Eigentümer von Mietimmobilien spätestens dann, wenn sie die jährliche Betriebskostenabrechnung erstellen und bestimmte Mindestanforderungen beachten müssen. Gerade Vermieter von kleineren Immobilien, die diese selbst verwalten, werden dabei vor einige Herausforderungen gestellt. Der Full-Service Immobiliendienstleister McMakler fasst daher zusammen, was zu einer rechtssicheren und ordnungsgemäßen Betriebskostenabrechnung gehört.

mehr ...