Patrizia kauft in München ein

Die Patrizia Immobilien AG hat die Immobilie eines neuen Ruby Hotels in München von Art-Invest Real Estate erworben. Das Hotel mit 174 Zimmern liegt in zentraler Lage am Stiglmaierplatz in der Münchner Innenstadt und wurde erst im Februar eröffnet.

Neues Patrizia Objekt Ruby Hotel in München
Neues Patrizia Objekt Ruby Hotel in München

„Wir freuen uns, dass wir für unsere Kunden im erfolgreichsten Hotelmarkt Deutschlands ein Hotel in einer höchstattraktiven Lage mit einem innovativen Betreiberkonzept erwerben konnten“, erläutert Douglas Waibel, Associate Director bei Patrizia. „Angesichts der beeindruckenden Hotelbewertung hat es das Hotel Ruby-Lilly in vier Monate geschafft, sich einen Platz unter den beliebtesten Hotels in München zu erobern“, so Waibel.“Der Ankauf erfolgt für den von Patrizia verwalteten Fonds Patrizia Hotel-Invest Deutschland I. Insgesamt betreut Patrizia aktuell im Hotelbereich ein Immobilienvermögen von rund 700 Millionen Euro.

Objekt liegt in der Maxvorstadt

Das Ruby Hotel befindet sich in der Dachauer Straße unweit des Hauptbahnhofs in der bei Touristen und Geschäftsreisenden gleichermaßen beliebten Maxvorstadt. Das achtgeschossige Gebäude, das Art-Invest Real Estate 2016 von einem Bürogebäude zu einem Boutique- und Design-Hotel umgewandelt hat, verfügt über eine Bruttogeschossfläche von mehr als 5.200 Quadratmeter. Das Haus ist für 25 Jahre an den Betreiber Ruby Hotels & Resorts vermietet, dem mit seinen schlanken und effizienten Boutique-Hotelkonzept ein in der Fachwelt vielbeachteter Start gelungen ist. (fm)

Foto: Patrizia

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.