21. November 2018, 12:17
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Baufinanzierung: Rekordwerte bei Darlehenshöhe und Zinsbindung

Die Darlehenshöhe bei Baufinanzierungen in Deutschland verzeichnet im Oktober laut dem Baufinanzierer Dr. Klein einen neuen Rekordwert. Diese gestiegene Kreditsumme trifft auf eine besonders lange Zinsbindung und einen sinkenden Beleihungsauslauf.

Baufinanzierung: Rekordwerte bei Darlehenshöhe und Zinsbindung

Trotz höherer Kreditsumme – im Verhältnis zu deren Wert verschulden sich die Darlehensnehmer nicht stärker.

Anhand des Dr. Klein Trendindikators Baufinanzierung (DTB) berichtet Michael Neumann, Vorstand der Dr. Klein Privatkunden AG, über aktuelle Entwicklungen bei Baufinanzierungen in Deutschland:

Kredithöhe und Standardrate steigen

Erstmals seit Monaten sank im September die Darlehenshöhe und auch die Standardrate erreichte den tiefsten Stand in diesem Jahr. Waren dies Vorboten für eine sich abzeichnende Trendwende?

Der Blick auf die Standardrate und Kredithöhe im Oktober beantwortet diese Frage mit einem klaren “Nein”: Die Darlehenshöhe verzeichnet einen Rekordwert. Für die eigene Immobilie leihen sich Darlehensnehmer durchschnittlich 234.000 Euro – etwa 30.000 Euro mehr als im Vorjahresmonat.

Auch die Standardrate, die zur Vergleichbarkeit für einen Kredit in Höhe von 150.000 Euro mit zwei Prozent Tilgung und 80 Prozent Beleihungsauslauf errechnet wird, steigt wieder an – von 454 auf 460 Euro. Damit liegt diese Rate aber noch deutlich unter dem Jahreshoch von 480 Euro im Juni.

Seite zwei: Alle Zeichen auf Stabilität

Weiter lesen: 1 2 3

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Gothaer Gewerbe Protect erhält umfassendes Update

Die Gothaer feiert in diesem Jahr ihr 200-jähriges Jubiläum. Jetzt hat der Versicherer der Gothaer Gewerbe Protect (GGP) ein umfangreiches Update spendiert. So wurde in allen Sparten – von der Betriebshaftpflicht über die Inhalts-, bis hin zur Werkverkehrsversicherung – die Grunddeckung sowie Plus-Bausteine und Deckungserweiterungen ausgebaut und weiter an die Anforderungen von Kleinunternehmern und Mittelständlern angepasst.

mehr ...

Immobilien

Engel & Völkers Capital: Neun Millionen Euro Mezzaninekapital für „Wiesencenter“ in Jena

Die Engel & Völkers Capital AG steuert neun Millionen Euro Mezzaninekapital zur Gesamtfinanzierung des Projekts „Jena Wiesencenter“ in Höhe von rund 30 Millionen Euro bei. Die Teilfinanzierung erfolgt durch den EVC Mezzanine Fonds. 

mehr ...

Investmentfonds

ESG gewinnt durch die Corona-Pandemie

Die Regulierung und Coronakrise rücken ESG-Investments weiter in den Fokus der Anleger. Sind sie die bessere Anlage? Ein Gastbeitrag von Dr. Harald Glander und Daniel Lühmann von der Wirtschaftskanzlei Simmons & Simmons

mehr ...

Berater

Verifort Capital wird Fördermitglied im AfW und kündigt Fonds an

Der Immobilien Asset Manager Verifort Capital (ehemals Fairvesta) ist zum 1. Juli 2020 dem Vertriebsverband AfW als Fördermitglied beigetreten. Der erste eigene Publikumsfonds von Verifort Capital nach dem Neustart steht derweil in den Startlöchern.

mehr ...

Sachwertanlagen

Hep übernimmt weiteres Solarunternehmen in USA

Der Solar-Spezialist und Fondsanbieter Hep erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung an dem US-amerikanischen Solarunternehmen ReNew Petra und erhält damit umfassende Mitwirkungsrechte als Miteigentümer, in der Projektentwicklung, im Bau und im Betrieb von Solarparks in den USA.

mehr ...

Recht

Wie lange hält Urlaubsanspruch? Richter wenden sich an EuGH

Um über die Dauer von Urlaubsansprüchen bei Arbeitnehmern mit Langzeitkrankheit urteilen zu können, hat das Bundesarbeitsgericht den Europäischen Gerichtshof um eine Vorabentscheidung gebeten.

mehr ...