18. Juni 2018, 07:24
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Dahler & Company: Neuer Lizenzpartner in der Nordheide

Der Standort Buchholz in der Nordheide hat ein neues Gesicht: Seit dem 1. Mai 2018 ist Marc Alexander Wünsche (44) Lizenznehmer am ältesten Standort des Premiumimmobilienmaklers Dahler & Company und verantwortet damit das südliche Hamburger Umland.

Marc-Alexander Wuensche Nordheide-Kopie in Dahler & Company: Neuer Lizenzpartner in der Nordheide

Marc Alexander Wünsche kümmert sich um das Geschäft von Dahler & Company in der Nordheide.

Zum 1. Juli wird das Büro in eine denkmalgeschützte Reetdachtkate, in der in den letzten Jahren Fiedler’s Weinkate ansässig war, in die Gemeinde Bendestorf umziehen.

“Das Büro in Buchholz steht für den Beginn unseres Unternehmens und steckt voller Entwicklungschancen. Durch den erhöhten Nachfragedruck im Hamburger Stadtgebiet steigt das Interesse an den umliegenden Regionen weiter an”, erklärt Annika Zarenko, Geschäftsführerin der Dahler & Company Franchise GmbH und Co. KG. “Mit Marc Alexander Wünsche haben wir für unseren ältesten Standort einen erfahrenen Immobilienexperten an unserer Seite.”

Marc Alexander Wünsche ist gelernter Kaufmann in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft. Seine Ausbildung absolvierte er bei Fründt Immobilien in Hamburg, wo er auch die ersten Jahre seiner beruflichen Laufbahn verbrachte. Anschließend war der gebürtige Hamburger unter anderem als Immobilienberater und Verkaufsleiter bei der Haferkamp Immobilien GmbH sowie als Immobilienberater und Geschäftsstellenleiter bei DB Immobilien, einem Kooperationspartner der Deutschen Bank, tätig. 2011 machte er sich selbstständig und leitete als geschäftsführender Gesellschafter die Alexander Wünsche Immobilien GmbH in Rosengarten im Landkreis Harburg.

“Die Marke Dahler & Company ist seit 25 Jahren erfolgreich in der Region rund um Buchholz etabliert. Ich freue mich darauf, das Büro “vor meiner Haustür” – ich lebe seit über 35 Jahren in Rosengarten und kenne die Nordheide und den Immobilienmarkt wie meine eigene Westentasche – mit einem sehr erfahrenen Team zu leiten”, sagt Wünsche. “Mit unserem neuen Büro werden wir außerdem an der Hauptdurchgangsstraße von Bendestorf liegen und damit gute Präsenz in der Nordheide zeigen.” (fm)

Foto: Dahler & Company

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Provisonsdeckel: Ideologie ersetzt Sachverstand? 

Der Provisionsdeckelentwurf polarisiert. Nun hat sich Martin, Gräfer Vorstand der Versicherungsgruppe die Bayerische, zum neuen offiziellen Referentenentwurf deutlich geäußert. Ideologisch motiviert, ohne Sachverstand und verfassungsrechtlich und europarechtlich unzulässig, lauten die Vorwürfe unter anderem. Der Kommentar im Wortlaut.

mehr ...

Immobilien

Baubranche: Boom setzt sich fort – Genehmigungen stagnieren

Im deutschen Bauhauptgewerbe geht die gute Konjunktur weiter. Trotz eines leichten Rückgangs im Vergleich zum Januar registrierten die Betriebe im Februar den höchsten jemals gemessenen Neuauftragswert für diesen Monat.

mehr ...

Investmentfonds

Biotechnologie: “Ungebremste Innovationskraft”

Welches sind die größten Risiken bei einer Investition in Biotechnologie und was sollten Anleger beachten? Darüber hat Cash. mit Dr. Ivo Staijen, CFA gesprochen, Manager des HBM Global Biotechnology Fund.

mehr ...

Berater

Deutsche Bank und Commerzbank brechen Fusions-Gespräche ab

Die vieldiskutierte Mega-Fusion zwischen Deutscher Bank und Commerzbank ist vom Tisch. Die Gespräche über einen Zusammenschluss wurden ergebnislos beendet, wie die Geldinstitute am Donnerstag in Frankfurt mitteilten.

mehr ...

Sachwertanlagen

BaFin untersagt Direktinvestments in Paraguay

Die Finanzaufsicht BaFin hat drei Angebote von Vermögensanlagen in Deutschland über den Kauf, die Pflege sowie die Verwertung von Edelholzbäumen untersagt. Anbieter ist die NoblewoodGroup.

mehr ...

Recht

WhatsApp-Party-Einladung kann teuer werden

Bereits zum zweiten Mal hatte ein Jugendlicher per WhatsApp zu einer großen Grillparty aufgerufen. Leider spielte die Polizei da nicht mit und unterband die Veranstaltung auf einem Grillplatz im Landkreis Heilbronn. Zudem kündigte die Beamten an, den finanziellen Aufwand für ihren aufwändigen Einsatz dieses Mal in Rechnung zu stellen. Für die Eltern dürfte der Spaß teuer werden, denn die Privathaftpflicht zahlt nicht.

mehr ...