Baufinanzierung: Hohe Kredite für wenig Wohnfläche

Um ein Eigenheim kaufen oder bauen zu können, müssen Münchner die deutschlandweit höchsten Kredite aufnehmen – obwohl ihre Immobilien im Vergleich der 20 größten deutschen Städte die kleinste Wohnfläche aufweisen.

München: In der Landeshauptstadt Bayerns entfallen drei Viertel der Finanzierungsanfragen auf Eigentumswohnungen.

Im Jahr 2018 fragten Verbraucher in München Baufinanzierungen in Höhe von durchschnittlich 504.000 Euro über das Vergleichs-Portal Check24 an.

Im Ranking der deutschen Metropolen folgt mit einigem Abstand Frankfurt am Main auf Rang zwei. Bauherren brauchen dort im Schnitt 417.000 Euro von der Bank. Auf Rang 20 landet Duisburg mit 213.000 Euro.

Warum diese Unterschiede?

Trotz der hohen Baukreditanfragen der Münchner haben ihre Finanzierungsobjekte mit durchschnittlich 101 Quadratmetern die kleinste Wohnfläche. Dagegen sind es beispielsweise in Bochum 150, in Wuppertal sogar 159 Quadratmeter.

Ein Grund für die großen Unterschiede: Drei Viertel aller Finanzierungsanfragen in München entfallen auf Eigentumswohnungen, nur ein Viertel auf Häuser. In Bochum und Wuppertal ist das Verhältnis dagegen fast ausgeglichen.

Seite zwei: Sachsen-Anhalt besonders günstig

1 2Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.