13. Juni 2019, 13:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Immobilienbewertung: Wie die Experten dabei vorgehen

Oft fragen sich Immobilienkäufer und -verkäufer, ob der Verkehrswert und der Marktwert der Immobilie identisch ist? Die Experten von Heid Immobilienbewertung Köln haben die Antwort.

Shutterstock 1248193753 in Immobilienbewertung: Wie die Experten dabei vorgehen

Die Bewertung einer Immobilie ist keine Wissenschaft für sich.

Der Marktwert der Immobilie sollte tatsächlich dem Verkehrswert entsprechen. Allerdings kann der Kaufpreis (getätigte Transaktionen in einem speziellen Zeitraum) und der Verkehrswert in einer gewissen Schätzspanne liegen. Bei Sachverständigen die geprüft nach DIN 17024 sind und erfahren sind liegt diese Spanne in der Regel im 5-Prozent-Bereich. Die wesentlichen Kriterien für die Ermittlung des Verkehrswertes sind:

  • Objektbezogen: Der Verkehrswert orientiert sich immer an einer Immobilie oder einem Grundstück.
  • Wertorientiert: Ziel ist die Ermittlung des Werts der jeweiligen Immobilie.
  • Stichtagsbezogen: Der ermittelte Verkehrswert bezieht sich immer auf den Stichtag, an dem das Gutachten ausgestellt wird.
  • Gewöhnlicher Geschäftsverkehr: Beim Bewerten der Immobilie müssen sich Gutachter nicht nur an den Immobilienmerkmalen orientieren, sondern auch am gewöhnlichen Geschäftsverkehr. Gemeint sind damit die auf dem Markt üblichen Werte für vergleichbare Immobilien.
  • Unabhängig von persönlichen Umständen: Bei der Verkehrswertermittlung spielen persönliche Umstände keine Rolle.

Gibt es noch weitere Faktoren die Ermittlung des Verkehrswertes einer Immobilie relevant sind?

Zunächst sollten Sie Qualifikation des Gutachters prüfen. Geprüfte Sachverständige nach DIN 17024 finden sie hier. Ein wichtiger Punkt bei der Wertschätzung von Immobilien ist die Wahl des Bewertungsverfahrens -Welches Verfahren sollte bei der Berechnung Anwendung finden?

Das Verfahren ist immer abhängig von dem jeweiligen Immobilientyp und richtet sich nach der vorrangigen Nutzung von vergleichbaren Gebäuden. Sofern Daten zur Verfügung stehen, sollte immer das Vergleichswertverfahren angewendet werden, da es zu einer präziseren Wertschätzung durch die Immobiliengutachter führt.

Mindestens zwei Verfahren zur exakten Bewertung

Um den Verkehrswert einer Immobilie möglichst genau zu bestimmen, wendet man idealerweise mindestens zwei Verfahren an. Je nach Immobilie ist das aber nicht immer möglich, etwa wenn eine Immobilie sehr speziell und eine vergleichbare Immobilie nicht aufzufinden ist. Daher ist besonders wichtig, Experten mit Sachverstand zu beauftragen, da diese in komplexen Berechnungen mit Ihrer Erfahrung den Mangel an Bewertungsdaten richtig einzuschätzen wissen und die korrekten Anpassungen vornehmen um den Marktwert zu ermitteln.

Seite zwei: Für welchen Anlass benötigen Sie den Verkehrswert?

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

OVB will Expansion und Wachstum vorantreiben

Die OVB Holding AG präsentierte ihren Aktionären auf der Hauptversammlung eine gute vertriebliche Entwicklung und einen planmäßigen Ergebnisverlauf. »Bei der Strategieumsetzung erreichten wir im Jahr 2018 wichtige strategische Fortschritte. Unser Ziel ist es, neue Ertragschancen zu erschließen und unsere Marktposition in Europa weiter auszubauen«, sagt Mario Freis, Vorstandsvorsitzender der OVB Holding AG.

mehr ...

Immobilien

Grundsteuer: Nicht alle freuen sich über die Reform

Laut aktuellen Medienberichten steht die Große Koalition vor einer Einigung bei der Reform der Grundsteuer. Der Kompromiss sieht vor, dass die Länder die bundeseinheitliche Grundsteuer mit eigenen Regelungen ergänzen dürfen. Der ZIA sieht dies nur beschränkt positiv. Über die Gründe.

mehr ...

Investmentfonds

DWS: Berichte über eine Schwäche des US-Arbeitsmarkts sind stark übertrieben

Zurzeit richten sich wieder einmal alle Augen auf die amerikanische Zentralbank. Deren Ankündigung, drei Jahre nach Beginn der Zinserhöhungen eine Pause einzulegen, trug im Januar 2019 maßgeblich zur Trendwende an den Märkten bei. Als Anfang Mai die erwartete Einigung im Handelsstreit zwischen den USA und China ausblieb und die Märkte daraufhin mit erneuten Kursverlusten reagierten, waren es wieder die Worte von Zentralbankern, die für Beruhigung sorgten.

mehr ...

Berater

Urlaub: So kommen Sie sicher ans Ziel

Wenn die Deutschen verreisen, ist das Auto ihr liebstes Verkehrsmittel. 2018 fuhren 41,7 Prozent damit in den Urlaub. Wenn das Urlaubsziel nicht gerade um die Ecke liegt und Kinder an Bord sind, kann die Anfahrt schnell zur Nervenprobe werden. Wie Sie sicher ankommen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lloyd Fonds-HV: Aktionäre stimmen für weiteren Wachstumsschub

Mit einer Präsenz von rund 78 Prozent des Grundkapitals wurden auf der Hauptversammlung der Lloyd Fonds AG alle Beschlüsse zu den 12 Tagesordnungspunkten mit Zustimmungsquoten über 98 Prozent gefasst.

mehr ...

Recht

BFW: Enteignete Unternehmen bauen nicht

Berlin hatte vor einigen Tagen, wie von uns berichtet, als erstes Bundesland die Enteignung von Wohneigentum angekündigt. Aufgrund akuten Wohnungsmangels ist das Thema in den letzten Wochen ganz oben auf der Agenda. Nun meldet sich der auch BFW Landeverband Berlin/Brandenburg dazu und warnt davor, große private Wohnungsunternehmen zu enteignen.

mehr ...