Real I.S. finalisiert Exklusiv-Transaktion für Versicherung

Die Real I.S. AG hat mit der Immobel Holding Luxembourg Sarl das Closing für die Mixed-Use-Immobilie „Infinity Working & Shopping“ in Luxemburg bekannt gegeben und übernimmt das Asset Management für das Objekt. Die Transaktion war schon vor zwei Jahren vereinbart worden.

Das Objekt in Luxemburg (Visualisierung).

Mit dem Closing hat die Real I.S. alle Anteile an der Gesellschaft „Infinity Working & Shopping SA“ für eine deutsche Versicherung erworben, die damit alleiniger Eigentümer des Objekts wird. Bereits 2017 hatten sich die Real I.S. und Immobel auf einen Verkauf geeinigt, mit der Fertigstellung der Projektentwicklung in diesem Jahr wird der Eigentumsübergang abgeschlossen, teilt Real I.S. mit.

„Mit dem Abschluss der Transaktion übernehmen wir das Asset-Management für ein sehr attraktives Objekt in einer der begehrtesten Lagen Luxemburgs“, erklärt Axel Schulz, Head of Global Investment Management der Real I.S. AG.

Die Immobilie verfügt über circa 6.800 Quadratmeter Büro- und 6.500 Quadratmeter Einzelhandelsfläche. Ankermieter sind die Rechtsanwaltskanzlei Allen & Overy sowie der Lebensmittelhändler Delhaize. Darüber hinaus sind in dem Komplex 21 Geschäfte angesiedelt, unter anderem ein Fitnessstudio, Restaurants sowie Cafés.

Foto: Immobel / Arquitectonica – M3 Architectes

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.