7. Januar 2020, 11:54
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Savills kauft Distributionszentrum bei Paris

Der Immobilien-Investmentmanager Savills Investment Management (Savills IM) hat für den von ihm gemanagten pan-europäischen European Logistics Fund 3 (ELF 3) ein Grade A-Distributions­zentrum im Großraum Paris in Frankreich erworben.

Distributionszentrum Reau-Frankreich in Savills kauft Distributionszentrum bei Paris

Die Immobilie in Réau (Frankreich) ist gut ein Jahr alt.

Das Objekt wurde im Auftrag institutio­neller Investoren von Barings erworben, einem der weltweit größten diversifizierten Immo­bilien-Investmentmanager. Der Kaufpreis beläuft sich auf 83,8 Millionen Euro.

Das Distributionszentrum liegt in Réau am Stadtrand von Paris an einem der stärksten franzö­sischen Logistikstandorte entlang der Logistikachse „La Dorsale“, die von Lille über Paris und Lyon nach Marseille verläuft, so eine Mitteilung von Savills. Es verfügt über insgesamt rund 67.000 Quadratmeter Mietfläche und ist langfristig und vollständig an zwei Logistikdienstleister vermietet.

Barings erwarb das Objekt im November 2018 nach dessen Fertigstellung im Auftrag institutioneller Investoren. Die Vermietung der übrigen freien Flächen erfolgte im Sommer 2019. Das Objekt erhielt die BREEAM Zertifizierung „sehr gut“.

Erster Ankauf für neuen Fonds

Dies ist der erste Ankauf von Savills IM für den neu aufgelegten Logistikfonds ELF 3. Bei dem Fonds handelt es sich um einen deutschen Immobilien-Spezialfonds mit unbefristeter Laufzeit. Er investiert in Logistikimmobilien mit einer Grade A-Objektqualität in den liquiden europäischen Kernmärkten. Der Fonds ist offen für neue Investoren.

Ein weiteres Distributionszentrum in Breslau (Polen) mit einem Investitionsvolumen von rund 33 Millionen Euro konnte für den Fonds kaufvertraglich gesichert werden, zwei Distributionszentren in den Niederlanden mit einem Investitionsvolumen in Höhe von insgesamt 75 Millionen Euro befinden sich in fortgeschrittenen Verhandlungsgesprächen.

Der Vorgängerfonds European Logistics Fund 2 (ELF 2) wurde Anfang des Jahres 2019 für neue Anleger geschlossen. Mit 560 Millionen Euro Eigenkapital hat er mehr als das doppelte von den ursprünglich angestrebten 250 Millionen Euro eingesammelt. Der ELF 2 ist bis auf einen Eigenkapitalbetrag von etwa 40 Millionen Euro vollinvestiert.

Dies ist bereits der zweite Ankauf, den Savills IM mit Barings in Frankreich umgesetzt hat. Im April 2019 wurde ein Logistikobjekt in Le Coudray-Montceaux am Stadtrand von Paris erworben.

Foto: BNP Paribas Real Estate

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Unfallgefahr beim Baumschnitt: Welchen Versicherungsschutz es braucht

Gerade wegen des vor kurzem noch sehr milden Wetters sind schon viele Garten- und Obstbaumbesitzer aktiv im Garten oder Freizeitgrundstück tätig. Gerade der Baumschnitt birgt jedoch hohe Unfallgefahren. Der beste Zeitpunkt für den Baumschnitt ist der Februar und der März. Es ist also noch etwas Zeit, um den Versicherungsschutz zu überprüfen und eventuell zu ergänzen. 

mehr ...

Immobilien

Hypoport verkauft eigene Aktien: Künftige Übernahmen im Visier

Der Finanzdienstleister Hypoport hat für künftige Übernahmen eigene Aktien verkauft. Warum und an wen.

mehr ...

Berater

Wer erbt bei Verteilung des Vermögens nach einzelnen Gegenständen?

Hat der Erblasser in seinem Testament sein gesamtes Vermögen nach Einzelgegenständen unter den bedachten Personen aufgeteilt, ist in der Regel anzunehmen, dass er eine Erbeinsetzung bezweckt hat. Allerdings folgt daraus nicht, dass alle benannten Personen zu Erben berufen sind. Darauf weist die Deutschen Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge e.V. (DVEV) als Folge eines Urteils des OLG Oldenburg hin.

mehr ...

Sachwertanlagen

Solvium: Gutachter bestätigt Rendite-Zwischenstand über Plan

Die Rendite der ersten Investitionen in Höhe von sechs Millionen Euro für das aktuelle Angebot Logistik Opportunitäten Nr. 1 von Solvium Capital liegt deutlich über der Zielmarke. Das bescheinige die aktuelle „nachgelagerte Investitionsbeurteilung“ einer Prüfungsgesellschaft. Die Platzierung der Vermögensanlage schreitet derweil voran.

mehr ...

Recht

Maklerkosten: ZIA fordert deklaratorische Maklerklausel

Der Zentrale Immobilien Ausschuss ZIA, Spitzenverband der Immobilienwirtschaft, begrüßt den aktuellen Gesetzentwurf über die Verteilung der Maklerkosten bei der Vermittlung von Kaufverträgen über Wohnungen und Einfamilienhäuser. Gleichzeizig kritisiert er jedoch ein entscheidendes Detail.

mehr ...