Anleger wieder optimistischer

Die aktuelle Investor Confidence-Studie von JPMorgan Fleming Asset Management signalisiert eine verbesserte Stimmung unter Deutschlands Anlegern. Insgesamt 46,5 Prozent der Befragten gehen in den kommenden sechs Monaten von einer positiven Entwicklung an den Aktienmärkten aus. Damit wurde der Höhepunkt von Mitte 2004 überschritten, als 45,7 Prozent dieser Meinung waren. Allerdings lässt sich diese Aufhellung noch nicht auf eine deutlich größere Kaufbereitschaft übertragen. Rund 43,7 Prozent (Vormonat: 42,6 Prozent) der Befragten gaben an, innerhalb der kommenden zwölf Monate neue Fondsanteile erwerben zu wollen. Im Oktober 2004, als erheblich weniger Anleger mit Kursverbesserungen rechneten, waren es 46,7 Prozent.

Die Umfrage erfolgt monatlich unter 2.000 Frauen und Männern ab 14 Jahren, die repräsentativ für die Wohnbevölkerung in Deutschland sind.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.