Neuer Pictet-Fonds setzt auf Luxus

Pictet Funds, die Fondsgesellschaft der Schweizer Privatbank Pictet & Cie., lanciert einen neuen Aktienfonds. Der PF Premium Brands erweitert die bereits existierende Palette der Pictet Themenfonds um ein weiteres Produkt.

Das Segment ?Premium Brands? repräsentiert ein neues Konzept im Anlageuniversum der Konsumwerte und profitiert von der zunehmenden Polarisierung der Konsumentennachfrage zwischen Billigmarken auf der einen und Luxusmarken auf der anderen Seite. Die Premium Brands definieren sich laut Pictet als Marken mit den Merkmalen ?Starke Markenidentität?, ?Anspruchsvolle Produkte und Services?, ?Höchste Qualität und Langlebigkeit? sowie ?Innovation?.Simulationen über die vergangenen sechs Jahre, so die Schweizer Gesellschaft, zeigen eine starke Outperformance eines Premium Brands Modellportfolios gegenüber dem MSCI World Consumer Discretionary und dem MSCI World. Auch bei den Risiko-Ertrags Kennzahlen zeigt sich eine Überlegenheit.

Der Fonds wird gemanagt von Caroline Reyl, die seit 2002 bei Pictet Asset Management tätig ist. Der PF Premium Brands ist ein in Luxemburg domizilierter FCP Teil 1 Fonds. Der Nettoinventarwert wird auf täglicher Basis berechnet. Fondsanteile können ebenfalls auf täglicher Basis gezeichnet und verkauft werden. Referenzwährung des Fonds ist Euro. Der Fonds ist bereits in Deutschland registriert und zum Vertrieb zugelassen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.