BVI: Volumen steigt um sieben Prozent

Die deutsche Investmentbranche verwaltet insgesamt 1.396 MilliardenEuro in Mandaten der freien Portfolioverwaltung, Spezialfondsund Publikumsfonds. Im Jahresvergleich stiegdas Volumen um rund sieben Prozent an (30. September2005: 1.307 Milliarden Euro). Auf das rein institutionelleGeschäft (Versicherungen, Pensionskassen, Unternehmen,Stiftungen usw.) in Form von Spezialfondsund freier Portfolioverwaltung entfallen 822 Milliarden Euro.In Publikumsfonds verwalten Kapitalanlagegesellschaftenzum Ende des dritten Quartals dieses Jahres 573Milliarden Euro.

Beim Gesamtvolumen in Höhe von 1.396 Milliarden Euromachen die Anbieter von Wertpapier-, Geldmarktfondsund freier Portfolioverwaltung mit einem Anteil von 93Prozent (1.302 Milliarden Euro) das Gros aus.

Die restlichen sieben Prozent (94 Milliarden Euro) entfallen auf offene Immobilienfonds in Form von Publikums- bzw. Spezialfonds.Die Attraktivität von Spezialfonds ist ungebrochen. DieserAnlageform flossen in den ersten drei Quartalen2006 nahezu 35 Milliarden Euro neue Anlagemittel zu. DasVolumen stieg in diesem Zeitraum von 615 Milliarden Euro(31. Dezember 2005) auf 658 Milliarden Euro (30. September2006).

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.