DJE legt um 2,7 Milliarden zu

Die Dr. Jens Ehrhardt Kapital AG, Pullach, konnte die verwalteten Assets in 2005 um 2,7 auf 6,3 Milliarden Euro steigern. Der Nachsteuer-Gewinn stieg von 4,9 auf 17 Millionen Euro. Im Bereich der Vermögensverwaltung für High Net Worth Individuals kletterte das Volumen um 84 Prozent. Die Assets under Management der DJE Investment S.A. in Luxemburg legten um 1,2 Milliarden Euro zu.

Für die kommenden Monate erwartet Dr. Jens Ehrhardt weiteres Potenzial für die Aktienmärkte. ?Insbesondere der deutsche und schweizerische Markt, aber auch die Börsen in Hongkong und auf dem chinesischen Festland bieten interessante Anlagemöglichkeiten. Aufgrund der negativen Grundstimmung könnte aber auch die US-Börse selektive Chancen eröffnen?, meint der Aktienspezialist.

Generell optimistisch gestimmt ist Ehrhardt vor allen Dingen aufgrund von ?nach wie vor unterinvestierten Institutionen und Privatkunden.? Erst wenn die Nachfrage nach Aktien einem Höhepunkt zustrebe, solle man ?Gewinne realisieren?, doch davon sei man noch ein gutes Stück entfernt.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.