Schroder launcht Europa-Fonds

Die Schroder Investment Management GmbH, Frankfurt/Main, hat den Aktienfonds ISF European Special Situation Fund (ISIN LU0246035637)aufgelegt.
Die Anlagestrategie des Fonds folgt einem Stock-Picking-Ansatz und soll eine niedrige Volatilität sicherstellen. Der Fonds investiert europaweit in Unternehmen, die sich in Ausnahmesituationen wie beispielsweise Übernahmen oder Restrukturierungsphasen befinden.
Ziel ist es, die Benchmark MSCI Europe Net Total Return Index zu schlagen. Im Hinblick auf die Sektoren- und Länderauswahl unterliegt der Fonds keinen Beschränkungen. Das Fundament des Portfolios bilden 60 Einzeltitel. Fondsmanager ist Leon Howard-Spink, der von einem 18-köpfigen Analystenteam unterstützt wird.
Die Verwaltungsvergütung beträgt 1,5 Prozent pro Jahr, der Ausgabeaufschlag maximal fünf Prozent.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.