Aragon stockt Anteil an Fundmatrix auf

Der Wiesbadener Finanzvertriebskonzern Aragon AG hat seinen Anteil an der Fundmatrix AG von 58 Prozent auf 70,75 Prozent erhöht. Fundmatrix bietet Finanzprodukte für institutionelle Kunden wie Versicherungen oder Pensionskassen an.
?Viele Produkte, die als erstes im institutionellen Segment eingesetzt werden, finden später auch den Weg in die Retail-Bereiche. Wir freuen uns, dass wir unseren Anteil entsprechend erhöhen konnten?, so Dr. Sebastian Grabmaier, Vorstand der Aragon AG. Für das Jahr 2007 rechnet der Fundmatrix-Vorstand mit einem Anstieg des Vorsteuergewinns auf wenigstens eine Million Euro. Das aktuelle Bestandsvolumen bei Fundmatrix beträgt rund 600 Millionen Euro.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.