Anzeige
Anzeige
23. Mai 2007, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Drei neue Fonds von Federated

Der amerikanische Vermögensverwalter Federated Investors hat drei UCITS-Aktienfonds, die durch die irischeTochtergesellschaft Federated International Funds Plc aufgelegt wurden, in Deutschland zum Vertrieb zugelassen. Dabei handelt es sich um den Federated Kaufmann Equity Growth Fund (IE00B1DS0R44), ein US Mid-Cap Growth Fonds, den Federated Strategic ValueEquity Fund (IE00B1DS0W96), ein US Mid/Large Cap Value Fonds, und denFederated Market Opportunity Value Fund (IE00B1DS0T67), ein Total-Return-Fonds, der in Renten, Aktien und Cash investiert und Diversifizierung durch eineniedrige Korrelation der Erträge zu den großen US-Aktienindizes anstrebt.

Der Federated Kaufmann Equity Growth Fund strebt Kapitalgewinne an, indem er inerster Linie in US Small Cap und Mid Cap Aktien investiert. Dabei verwendet dasPortfolio Management einen Bottom-Up Ansatz bei der Aktienauswahl. Geprüft werdendie Zukunftsaussichten der vorhandenen Produkte, die Entwicklung neuer Produkte,die wirtschaftlichen Aussichten der Branche, der Aktienpreis und sein fundamentalerWert sowie die allgemeinen Gegebenheiten der Börse, Wirtschaft und Politik.Dieses Portfolio wird seit seiner Auflegung 1986 von den beiden Portfoliomanagern,Lawrence E. Auriana, und Hans P. Utsch, verwaltet. Beide haben mehr als 40 Jahre Investment Erfahrung. Das Portfolio hat in den USA zurzeit ein Volumen von rund zehn Milliarden US-Dollar.

Das Ziel des Federated Strategic Value Equity Fund ist, eine hohe Dividendenrenditeund ein langfristiges Kapitalwachstum zu erreichen, indem in erster Linie in USAktien von mittlerer bis hoher Marktkapitalisierung investiert wird, die eine hohe Dividende ausschütten. ?Dieser Investment Ansatz kann die Chancen bieten, in steigenden Märkten hohe Erträge zu erzielen und in schwachen Märkten eine niedrigereVolatilität zu haben?, sagt Walter C. Bean, der Senior Portfolio Manager. Bean hat über 37 Jahre Erfahrung in der Verwaltung von Aktienportfolios, die einenValue-Ansatz verfolgen. Die Benchmark ist der Dow Jones Select Dividend Indexund nach dieser Strategie werden in den USA 3,1 Milliarden Dollar verwaltet.

Der dritte Fonds, der Federated Market Opportunity Value Fund, versucht, ein hoheslaufendes Einkommen und ein mäßiges Kapitalwachstum zu erzielen, indem weltweitin Aktien, Renten und Geldmarkttitel investiert wird, die ein hohes Einkommenversprechen. Die Investmentstrategie des Fonds ist darauf ausgerichtet, die Anlagezielebei gleichzeitiger Wahrung einer niedrigen Volatilität zu erreichen. Steven J.Lehman, CFA und Senior Portfolio Manager des Fonds, hat 23 Jahre InvestmentErfahrung und verwaltet dieses Portfolio seit seiner Auflegung in den USA im Jahr2000, wo das Portfolio bereits ein Volumen von über 3,5 Milliarden Dollar umfasst.

Die Total Expense Ratio für die Fonds beträgt: 1,93 Prozent für den Kaufmann Equity Growth Fund sowie je 1,25 Prozent für den Strategic Value Equity Fund und den Market Opportunity Value Fund.

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Verdi will Warnstreiks

Vor der dritten Tarifrunde für die private Versicherungsbranche hat die Gewerkschaft Verdi die Beschäftigten auch in Niedersachsen und Bremen zu Warnstreiks aufgerufen. Damit will die Gewerkschaft am Dienstag den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen.

mehr ...

Immobilien

Risikomanagement bei Immobilienprojekten: Verband fordert einheitliche Standards

Der Bau-Monitoring-Verband (BMeV) fordert einheitliche nationale Standards beim Risikomanagement in der Projektfinanzierung. Dies könne einem deutlichen Anstieg der Kosten für Immobilienprojekte entgegen wirken.

mehr ...

Investmentfonds

Weitere Kürzung der Ölfördermengen spielt Putin in die Karten

Die Opec hat entschieden, ihre Kürzungen bei den Ölförderungen auszuweiten. David Donora, Leiter des Rohstoffbereiches bei Columbia Threadneedle Investments, sieht darin unter anderem einen Vorteil für das Nicht-Mitglied Russland.

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei vermögensverwaltenden Fonds

Die MMD Multi Manager GmbH hat sich seit Jahren den Themen Transparenz und Vergleichbarkeit für Vermögensverwaltende (VV) Produkte verschrieben. Die MMD-Indexfamilie wird mit Hilfe des IT-Dienstleisters Cleversoft erweitert und vertieft.

mehr ...

Sachwertanlagen

Qatar und Saudi Arabien gehen bei Hapag-Lloyd an Bord

Die Reederei Hapag-Lloyd meldet den Vollzug der im Juli 2016 vereinbarten Fusion mit der arabischen Reederei UASC. Damit ändert sich auch die Aktionärsstruktur des Hamburger Traditionsunternehmens signifikant.

mehr ...

Recht

Kfz-Schadenregulierung: Vorsicht bei Verjährung

Wer Leistungen gegen einen Kfz-Haftpflichtversicherer geltend macht, sollte berücksichtigen, dass eine Verjährungsfrist von drei Jahren gilt. In einem aktuellen Urteil verlor ein Kläger vor dem Bundesgerichtshof, der sich mit der Verjährung verkalkuliert hatte.

mehr ...