Infrastrukturfonds von BAC & Hansainvest

Die Investmentgesellschaft BAC Berlin Atlantic Capital AG hat gemeinsam mit der Hamburger Fondsgesellschaft Hansainvest, Tochter der Signal-Iduna-Gruppe, einen Infrastrukturfonds aufgelegt. Der BAC Listed Infrastructure 3 (DE000A0MP250) investiert global in 30 Infrastrukturunternehmen aus den Bereichen Transport, Logistik, Energieversorgung und Verkehr.

Angestrebt wird eine Rendite von sieben Prozent jährlich. Der BAC Listed Infrastructure 3 wird von den Hamburger Portfoliomanagern Dahl & Partner betreut. Hansainvest übernimmt als Service-KAG sämtliche administrativen Aufgaben wie Fondsbuchhaltung und Risikocontrolling.

Als Mindestanlagesumme werden 5.000 Euro verlangt. Der Ausgabeaufschlag liegt bei maximal sechs Prozent. Jährlich fallen 2,375 Prozent Verwaltungsgebühren an. Dazu kommt eine erfolgsabhängige Komponente in Höhe von zehn Prozent auf den Ertrag, der fünf Prozent pro Jahr übersteigt und einen neuen Höchststand darstellt. (mr)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.