Sal. Oppenheim kauft Pramerica

Die Kölner Privatbank Sal. Oppenheim jr. & Cie. will die Fondsgesellschaft Oppenheim Pramerica vollständig übernehmen.
Das Bankhaus will Oppenheim Pramerica mit Wirkung zum 30. Juni 2007 vorbehaltlich der Zustimmung der Aufsichtsbehörden übernehmen. Bislang hält der US-amerikanische Finanzdienstleister Prudential Financial noch die Hälfte des Unternehmens.

„Als hundertprozentiger Eigentümer können wir Wachstumschancen besser nutzen und unsere internationale Expansion weiter vorantreiben“, erklärt Detlef Bierbaum, persönlich haftender Gesellschafter von Sal. Oppenheim. Die Kooperation der beiden Unternehmen wird fortgesetzt: Oppenheim Pramerica wird auch zukünftig Fonds aus dem Hause Prudential Financial vertreiben.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.