Pioneer: Vier Quellen der Rendite

Mit dem Pioneer Fund – Commodity Alpha (LU0313643024) ermöglicht es die Münchner Fondsgesellschaft Pioneer Investments Anlegern, sich über eine aktive quantitative Strategie an den Wertentwicklungen der weltweiten Rohstoffmärkte zu beteiligen. Als Benchmark der Anlage dient der Dow Jones-AIG Commodity Total Return Index.

Über vier verschiedene sogenannte Alpha-Quellen ? gemeint sind Strategien und Instrumente, die zur Outperformance gegenüber dem Vergleichsindex führen ? sollen weitere Renditepotenziale ausgeschöpft werden. Fondsmanager Peter Königsbauer setzt auf die Entwicklungen von Lagerbeständen im globalen Rohstoffmarkt, den Aufbau von Short-Positionen sowie auch auf Werte, die nicht im Dow Jones-AIG Commodity Total Return Index gelistet sind. Anleger zahlen maximal vier Prozent Ausgabeaufschlag und jährlich 1,25 Prozent Verwaltungsgebühr. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.