Sarasin: Öko-Superfonds-Duo zugelassen

Die beiden Superfonds OekoSelect (LU0332260982) und OekoFlex (LU0332259893) der Sarasin & Cie AG, Basel, sind in Deutschland zum Vertrieb zugelassen worden.

Beide Fonds wurden Anfang 2008 in Luxemburg aufgelegt und sollen laut der Schweizer Privatbank nachhaltig investieren. Diesem Anspruch will Fondsmanager Patrik Janovjak unter anderem durch die Finanzierung von Anlagen aus dem Bereich erneuerbarer Energien oder junger Unternehmen mit umweltschonenden Produkten und Technologien gerecht werden.

Der OekoSelect ist dynamisch ausgerichtet und investiert global in Aktien sowie ETFs (Exchange Traded Funds), Zertifikate und Private Equity. Bei entsprechend schwankenden Märkten wird das Portfolio teilweise in risikoärmere Assets umgeschichtet und mit Derivaten abgesichert, so das Bankhaus.
Das Anlagespektrum des OekoFlex ist weiter gefächert und deckt, wie bei Superfonds möglich, tatsächlich sämtliche Assetklassen ab. Auch Immobilien und Mikrofinanzierungen kommen für das Portfolio des vermögensverwaltenden Fonds in Frage.

Der Ausgabeaufschlag beträgt für beide Fonds maximal fünf Prozent, die Verwaltungsgebühr jährlich 1,95 Prozent. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.