Schlechte Stimmung bei Privatanlegern

Dem Anlegerindikator der DZ Bank, Frankfurt, zufolge geht derzeit über ein Drittel der deutschen Privatanleger davon aus, dass die Kurse im Dax in den nächsten sechs Monaten fallen. Der Anteil der Investoren mit negativen Erwartungen hat sich gegenüber der Frühjahrs-Umfrage des zentralen Geldinstituts der Genossenschaftsbanken nahezu verdoppelt. Damals machten die Pessimisten lediglich 19 Prozent aus.

Das Stimmungsbild bei den Anlegern hatte sich im Frühjahr der Finanzkrise zum Trotz noch zum Positiven verändert, im Mai rechneten 38 Prozent von ihnen mit steigenden Kursen im deutschen Leitindex. Inzwischen ist dieser Wert auf magere 26 Prozent zusammengeschmolzen, während drei Viertel mit fallenden oder gleich bleibenden Kursen rechnen.

Die Daten wurden im August im Rahmen einer telefonischen Umfrage unter 1.001 Teilnehmern erhoben. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.