Universal vertraut weiter auf Vermögensverwalter

Die Fondsgesellschaft Universal-Investment mit Sitz in Frankfurt hat ihr Angebot an Vermögensverwalter-Fonds um das Multi-Asset-Produkt H & K Titan Strategie Portfolio UI (DE000A0Q2SE6) und das Aktien-Portfolio AG Ostalb Global Fonds (DE000A0Q2SC0) erweitert.

Bunte Mischung mit globaler Ausrichtung

Das Fondsvermögen des weltweit investierenden „H & K Titan Strategie Portfolio UI“ soll ein breites Spektrum von offenen Immobilien- und Hedge-Fonds, Zertifikaten sowie Aktien- und Rentenpapieren umfassen. Die Hünicke Vermögensverwaltung aus Düsseldorf fungiert als Fondsberater und will die einzelnen Anlageklassen flexibel an den Marktentwicklungen ausrichten. Die Asset Allokation und damit die Aktienquote erfolge sowohl nach fundamental-volkswirtschaftlichen als auch nach markttechnischen Daten, so Thorsten Krämer von der Hünicke Vermögensverwaltung.

Der Ausgabeaufschlag liegt bei höchstens fünf Prozent, dazu werden 1,85 Prozent Verwaltungsgebühr pro Jahr und zehn Prozent Performance Fee auf den jeweils halbjährlichen Wertzuwachs fällig.

Gemeinschafts-Portfolio als Publikumsfonds

Der internationale Aktienfonds „AG Ostalb Global Fonds“ macht das seit 1991 bestehende Portfolio der Aktiengemeinschaft Ostalb GbR für einen größeren Investorenkreis zugänglich. Die Fondsberater Eugen Abele und Jürgen Abele von der Abeles Depotverwaltungs GmbH setzen vor allem auf internationale Blue Chips, die durch zyklische und spekulativere Titel ergänzt werden.

Anleger zahlen höchstens fünf Prozent Ausgabeaufschlag und jährlich 1,75 Verwaltungsgebühr. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.