BVI-Gesamtstatistik: Fondsbranche fließen knapp 32 Milliarden Euro neue Mittel zu

Die deutschen Fondsanbieter haben in den ersten neun Monaten 2009 per Saldo 31,8 Milliarden Euro bei Anlegern eingesammelt. Das geht aus der aktuellen Gesamtstatistik des BVI Bundesverband Investment und Asset Management hervor.

Anders als die vor wenigen Tagen veröffentlichte BVI-Absatzstatistik, die einen Netto-Mittelzufluss in Publikums- und Spezialfonds von knapp elf Milliarden Euro auswies, sind in der aktuellen Erhebung auch so genannte                  Direktmandate der Fondsgesellschaften sowie das institutionelle Neugeschäft im Ausland aufgeführt.

Insgesamt betrug das in Publikumsfonds, Spezialfonds und Direktmandaten administrierte Vermögen der deutschen Investmentbranche per Ende September 1.664,7 Milliarden Euro. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.