DWS präsentiert neue Geschäftsführer

Die Fondsgesellschaft und Deutsche-Bank-Tochter DWS Investment GmbH füllt ihr Machtvakuum. Die Spitzenmanager Ingo Gefeke (42) und Axel Schwarzer (50) rücken in die Geschäftsführung auf.

Die Zustimmung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht steht noch aus und soll zum 1. Juli erfolgen. Gefeke wird weltweiter Leiter für Vertrieb und Produktmanagement. Schwarzer wird weltweit die Kundenbeziehung mit strategischen Vertriebspartnern verantworten und ausbauen, so die Mitteilung.

Die DWS hatte sich in den vergangenen Monaten wohl nichtzuletzt wegen schwacher Geschäftsergebnisse von leitenden Mitarbeitern getrennt (cash-online berichtete hier).

In den vergangenen vier Jahren hat die DWS wesentliche Schlüsselfunktionen, darunter auch das Fondsmanagement und die Produktentwicklung, in Frankfurt zentralisiert. Klaus Kaldemorgen, Sprecher der DWS-Geschäftsführung, sagt: ?In Folge dieser Entwicklung wird auch die weltweite Vertriebsverantwortung künftig zentral von Frankfurt aus wahrgenommen.? (mr)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.