ETF-Volumen erreicht Allzeithoch

Erstmals seit Anfang 2008 markiert das weltweit in ETFs verwaltete Vermögen wieder einen neuen Rekordstand. 862 Milliarden US-Dollar haben Investoren Stand Ende Juli in börsennotierten Investmentfonds angelegt.

Nach Zahlen der Fondsgesellschaft Barclays Global Investors, die als größter ETF-Anbieter mit der Marke Ishares alleine rund 414 Milliarden US-Dollar verwaltet, sind global derzeit 1.768 Fonds von insgesamt 94 Gesellschaften im Angebot.

„Die ETF-Industrie ist in den letzten 16 Jahren aus dem Nichts zu einem milliardenschweren Sektor herangewachsen. Es gibt trotz Finanzkrise keinerlei Anzeichen, dass dieser Trend abreißen wird“, erklärt Deborah Fuhr, Global Head of ETF Research and Implementation Strategy bei Barclays Global Investors. (mr)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.