Fisch sucht nachhaltige Wandelanleihen

Mit dem neuen Fisch CB Sustainable Fund (LU0428953425) bietet der Schweizer Vermögensverwalter Fisch Asset Management, Zürich, ab sofort einen nachhaltig gemanagten Wandelanleihenfonds an. Das Nachhaltigkeitsresearch übernimmt die eidgenössische Bank Sarasin.

Kurt Fisch, Gründer der auf sogenannte Convertibles spezialisierten Fisch Asset Management AG, erklärt die Produktidee: ?Der Gedanke der Nachhaltigkeit, zum Beispiel das Herstellen von Nahrungsmitteln, Gütern und Dienstleistungen mit breiter gesellschaftlicher Akzeptanz hinsichtlich Ökonomie, Ökologie und Sozialem, gewinnt auch bei Investoren zunehmend an Bedeutung. Um diesen verantwortungsbewussten Anlegern die interessante Assetklasse der Wandelanleihen zu öffnen, kombinieren wir unser Kernprodukt mit dem Zukunftsfaktor Nachhaltigkeit in einem global investierenden Wandelanleihenfonds?,

Neben der traditionellen Kreditanalyse soll eine Nachhaltigkeitsanalyse soziale, ökonomische und Umweltrisiken beleuchten. Die Einschätzung der Nachhaltigkeitsanalysten dient als Indikator dafür, wie das Unternehmen mit dem vorhandenen Konfliktpotenzial umgeht beziehungsweise versucht, langfristige Risiken zu meiden.

Aus dem Wandelanleihenuniversum, das den gesamten Anlageprozess mit Nachhaltigkeitsfilter durchläuft, selektiert das Fondsmanagement um Roland Hotz und Dr. Klaus Göggelmann weltweit schließlich 50 bis 70 Titel mit den besten Chancen/Risikoprofilen. ?Wir freuen uns sehr, mit dem nachhaltigen Wandelanleihenfonds eine Lücke zu schließen. Ich bin überzeugt, dass wir mit dem Thema Nachhaltigkeit eines der wichtigsten Zukunftsthemen berücksichtigen und eine entsprechend große Nachfrage erhalten?, sagt Fisch.

Für das Management zahlen Investoren jährlich 1,5 Prozent. Der Ausgabeaufschlag liegt bei bis zu drei Prozent. (mr)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.