Helvetia Wealth sichert sich Leckerbissen

Der Vermögensverwalter Helvetia Wealth AG, Zürich, hat den in Glasgow ansässigen Wettbewerber City Gate Money Managers Limited gekauft und die Mehrheit an der Londoner TAM Asset Management übernommen. Über die Kaufpreise wurde Stillschwiegen vereinbart.

bear - 204_240 - shutterstock_14594773Vier Jahre nach seiner Gründung verwaltet Helvetia nach eigenen Angaben inklusive dieser Akquisitionen Assets von insgesamt mehr als einer Milliarde Schweizer Franken.

„Der pan-europäische Markt, der uns jetzt eröffnet wird, bietet gerade in diesen wirtschaftlich schwierigen Zeiten große Chancen für uns und unsere Kunden“, sagt Stewart Domke, Director von City Gate Money Managers, zu der Transaktion.

„Wir sind stolz, dass es uns gelingt, trotz der widrigen
Marktverhältnisse weiter zu wachsen. Diese beiden Akquisitionen werden
unsere Position als in der Schweiz beheimateter Vermögensverwalter
weiter stärken“, erklärt Helvetia-Wealth-CEO Kamil Stender: „Wo
traditionelle Anbieter in Schwierigkeiten geraten, bieten sich
Chancen für junge Anbieter wie wir es sind. Wir werden bei
der Konsolidierung, wie sie derzeit auf dem Markt zu beobachten ist,
weiterhin eine aktive Rolle spielen.“ (mr)

Foto: Shutterstock

2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.