HSBC: Stornierte Madoff-Investments ausgezahlt

Anleger haben mehrere Millionen Euro zurückbekommen, die sie in zwei Madoff-Fonds investieren wollten. Der Handel mit den Fonds war im Zuge des Madoff-Skandals Mitte Dezember 2008 ausgesetzt und die Einzahlungen von den Investoren storniert worden.

Betroffen waren die Madoff-Fonds Thema und Herald US Absolute Return. Die Depotbank, eine irische Tochter des Bankkonzerns HSBC, hatte die Stornierung bereits im Dezember bestätigt. Zur Rückzahlung kam es dennoch erst in den letzten Tagen. Das Kreditinstitut war bislang zu keiner Stellungnahme bereit. Bereits investiertes Vermögen haben Anteilseigner bislang nicht wieder gesehen. (mr)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.