Anzeige
28. April 2009, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Nachhaltigkeit: Performance-Treiber oder Modeerscheinung?

Nachhaltiges Vermögensmanagement liegt im Trend. Tatsächlich taugt es nach Ansicht vieler Profi-Anleger jedoch eher als Image-Politur denn als Renditemotor. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Studie von Union Investment, dem Fondsanbieter der Volks- und Raiffeisenbanken mit Sitz in Frankfurt.

Über ein Drittel unzureichend informiert

Die Umfrage unter 256 institutionellen Investoren ergab, dass zwar 64 Prozent der Profis in nachhaltigen Strategien investiert sind. Allerdings scheren sich immerhin über ein Drittel der Befragten überhaupt nicht um solche Kriterien. Für schlecht oder sehr schlecht informiert hält sich ebenfalls ein gutes Drittel der Teilnehmer.

Die Studie belegt zudem, dass es sich bei dem Überbegriff der Nachhaltigkeit um eine relativ abstrakte Worthülse handelt: ?Überwiegend begreifen die Anlegerüber alle Investorengruppen hinweg nachhaltige Investments als einendiffusen Mix aus ökologisch, ethisch und sozial definierten Kriterien. Fürnichtmal die Hälfte haben entsprechende Anlagestrategien auch eineökonomische Dimension?, erläutert Alexander Schindler, als Vorstandsmitglied vonUnion Investment verantwortlich für das Insti-Geschäft.

Für Image- und Marketingzwecke geeignet

Für 75 Prozent derjenigen, die auf nachhaltige Investments verzichten, stellen diese eine Kostenbelastung dar. 73 Prozent sehen diese Anlagen sogar als Renditebremse. Die Beweggründe sich im nachhaltigen Bereich zu engagieren, liegen für über zwei Drittel im Bestreben, das Image zu verbessern oder die Marketingchancen zu optimieren.

?Diese Ergebnisse überraschen insofern, weil es als gesichert gilt, dass nachhaltige Investments nicht grundsätzlich zu schlechterenAnlageergebnissen führen müssen?, so Schindler. Der Experte glaubt, dass vielen Investoren nicht bewusst ist, welchen ökonomischen Nutzen nachhaltige Strategien in der Kapitalanlage leisten können. (hb)

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Incentives Zusatzkrankenversicherung – so bleiben sie steuerfrei

Viele Unternehmen sichern ihre Mitarbeiter mit sogenannten Zukunftssicherungsleistungen gegen allerlei Ungemach ab. Damit solche Gehaltsextras auch steuerfrei bleiben, kommt es auf die richtige vertragliche Gestaltung an.

mehr ...

Immobilien

Wohn-Riester: Das müssen Sie wissen

Bauherren und Käufer von selbstgenutztem Wohneigentum können sich bei einer Wohn-Riester geförderten Finanzierung oft Vorteile von mehreren Zehntausend Euro sichern. Dennoch lassen immer noch viele die staatliche Unterstützung ungenutzt. Oft aus purer Unwissenheit. Laut aktueller LBS-Riester-Umfrage haben sich mehr als 60 Prozent der Menschen noch nicht mit der Riester-Förderung beschäftigt, mehr als 40 Prozent wissen nicht, ob sie förderberechtigt sind.

mehr ...

Investmentfonds

Ende des Handelskriegs?

China wählt einen ungewöhnlichen Weg, um den Handelsstreit mit den USA zu beenden. Nach Berichten des Nachrichtenportals “Bloomberg” will das Land US-Waren kaufen, um das Defizit auszugleichen. Das Angebot sei bereits von Anfang Januar.

mehr ...

Berater

Recruiting: Mit Jobstory die Richtigen finden

Die Suche nach Mitarbeitern ist nichts anderes als die Suche nach einem Lebenspartner. Wie kann dieses Unterfangen erfolgreich gestaltet werden?

Gastbeitrag von Hans Steup, Versicherungskarrieren

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

BVI: Studie bestätigt Kostentransparenz bei Fonds

Der deutsche Fondsverband BVI bewertet die jüngste ESMA-Studie zu Kosten und Wertentwicklung von Finanzprodukten für Privatanleger positiv.

mehr ...