Schroders bündelt Geschäftsbereiche

Die Immobilien-Investment-Tochter des britischen Finanzkonzerns Schroders, Schroder Property, zieht um: Der Deutschlandsitz des Unternehmens wandert von Wiesbaden in den Japan Tower nach Frankfurt, wo bereits die Konzerntochter Schroder Investment Management sitzt.

„Die Ressourcen der beiden Gesellschaften unter einem Dach zu vereinen macht aus operativen Geschäftsüberlegungen heraus absolut Sinn“, erklärt Neil Turner, Geschäftsführer von Schroder Property in Deutschland. Durch die räumliche Nähe der Immobiliensparte und der restlichen Geschäftsfelder soll künftig eine effizientere Zusammenarbeit ermöglicht werden. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.