Anzeige
5. November 2009, 17:20
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Von Dädalus und Ikarus

Wenn die Dicke eines Buches etwas über die Schwere seines Inhalts aussagt, dann sitzen wir einem bedeutenden Schmöker gegenüber. Und in der Tat stellt das Buch mit dem an die Ikarus-Geschichte angelehnten Titel minutiös die Chroniken der sieben größten Finanzpleiten der letzten 30 Jahre dar.

Zagst Goldbrunner Hires-183x300 in Von Dädalus und IkarusRiggs Bank, Metallgesellschaft, Orange County, Crédit Lyonnais, Barings Bank, LTCM und Lehman Brothers – die Autoren schildern sehr detailliert die Struktur und Ursachen der einzelnen Fälle und erklären, warum die teils sehr komplexen Umstände und die nicht minder leicht verständlichen Finanzierungsinstrumente zum Sturz der Gesellschaft führen mussten.

Darüber hinaus sind das Asset des Buches die abschließenden Kapitel zu jedem Fall, in denen die Lehren gezogen und Handlungsanweisungen für die Zukunft abgeleitet werden.

Cash.-Fazit: Eine ungemein spannende Lektüre. Ein Wirtschaftskrimi kann kaum spannender geschrieben sein. Dennoch erfordert die zuweilen komplizierte Materie mehr als Basiswissen über die Handlungsweisen in der Bankenwelt. (fm)

Zagst/Goldbrunner/Schlosser: Zu nah an der Sonne, FinanzBuch Verlag, 896 Seiten; 34,90 Euro, ISBN 978-3-89879-502-9

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

“BU-Beratung durch Makler als bester Weg zur passenden Lösung”

“Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist ein hoch erklärungsbedürftiges Produkt”, sagt Michael Stille, Vorstandsvorsitzender der Dialog Lebensversicherung. Im Interview mit Cash. sprach er über die Bezahlbarkeit von BU-Policen und “best advice” vom Versicherungsmakler.

mehr ...

Immobilien

Die teuersten Hansestädte

Hamburg ist die teuerste der Hansestädte, sowohl für Mieter, als auch für Käufer. Ein Quadratmeter kostet mehr als doppelt so viel wie in Stralsund. Immowelt hat untersucht, welches die teuersten und günstigsten Städte der Hanse sind.

mehr ...

Investmentfonds

Finanzkrise ist in der dritten Runde

Nach Meinung von Volkswirt Prof. Dr. Thomas Mayer befindet sich die Finanzkrise in der dritten Phase, mit politischen Trends, die aber auch Auswirkungen auf den Finanzsektor haben.

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei vermögensverwaltenden Fonds

Die MMD Multi Manager GmbH hat sich seit Jahren den Themen Transparenz und Vergleichbarkeit für Vermögensverwaltende (VV) Produkte verschrieben. Die MMD-Indexfamilie wird mit Hilfe des IT-Dienstleisters Cleversoft erweitert und vertieft.

mehr ...

Sachwertanlagen

Qatar und Saudi Arabien gehen bei Hapag-Lloyd an Bord

Die Reederei Hapag-Lloyd meldet den Vollzug der im Juli 2016 vereinbarten Fusion mit der arabischen Reederei UASC. Damit ändert sich auch die Aktionärsstruktur des Hamburger Traditionsunternehmens signifikant.

mehr ...

Recht

Kfz-Schadenregulierung: Vorsicht bei Verjährung

Wer Leistungen gegen einen Kfz-Haftpflichtversicherer geltend macht, sollte berücksichtigen, dass eine Verjährungsfrist von drei Jahren gilt. In einem aktuellen Urteil verlor ein Kläger vor dem Bundesgerichtshof, der sich mit der Verjährung verkalkuliert hatte.

mehr ...