Bantleon: Rente für die Massen

Mit dem Bantleon Yield (LU0261193329) des Rentenfonds-Anbieters Bantleon sollen sich nun auch deutsche Privatanleger an hohen Zinserträgen erfreuen können, ohne in Anleihen minderer Qualität zu investieren. Der Fonds war bislang institutionellen Kunden vorbehalten.

Crowd - 204Der Fonds kauft dazu ausschließlich Euro-Anleihen mit Mindestrating Investment Grade BBB-. Zur Wahl stehen Staatsanleihen, Anleihen der öffentlichen Hand der Eurozone, Pfandbriefe und Unternehmensanleihen.

Die institutionelle Tranche wurde bereits am 25. Juli 2006 aufgelegt und hat laut Bantleon jährlich 4,2 Prozent Rendite vorzuweisen. Das Unternehmen, im Dezember 1991 von Jörg Bantleon in Hannover gegründet, ist spezialisiert auf Investment-Grade-Anleihenfonds. Insgesamt managt Bantleon mit 27 Mitarbeitern rund 3,2 Milliarden Euro für Kunden im deutschsprachigen Raum.

Der Ausgabeaufschlag des Rentenfonds liegt bei maximal einem Prozent. Die Verwaltung des Fonds kostet private Investoren 0,7 Prozent im Jahr. (mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.