BVI: Fondsbranche sammelt im ersten Halbjahr 41 Milliarden Euro ein

In den ersten sechs Monaten des Jahres haben Investoren 41 Milliarden Euro zusätzlich in Investmentfonds angelegt. So erfolgreich war die Branche seit Ausbruch der US-Immobilienkrise Mitte 2007 nicht mehr.

up - shutterstock_21056470Davon vertrauten Anleger 10,2 Milliarden Euro Publikumsfonds an, 23,7 Milliarden Euro flossen Spezialfonds zu, die ausschließlich professionellen Anlegern wie Versicherungen vorbehalten sind. In Publikumsfonds investieren dagegen sowohl private, als auch institutionelle Anleger. 6,6 Milliarden Euro gingen in Vermögen außerhalb von Investmentfonds. Diese Daten entstammen der aktuellen Investmentstatistik des Bundesverbands Investment und Asset Management mit Sitz in Frankfurt.

Das verwaltete Vermögen der Fondsbranche ist demnach insgesamt um zwölf Prozent gewachsen. Die Assets belaufen sich zur Jahresmitte auf 1.750,6 Milliarden Euro.

Bei den Publikumsfonds führten im ersten Halbjahr Mischfonds mit Zuflüssen von neue Milliarden Euro die Absatzliste an, gefolgt von Rentenfonds mit 5,3 Milliarden Euro und offenen Immobilienfonds mit 2,1 Milliarden Euro. (mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.