Carlson-Fondsmanagerin Ho macht sich selbständig

Die Fondsgesellschaft Carlson muss künftig auf Top-Performerin Anna Ho verzichten. Wie der Branchendienst „Citywire“ berichtet, verlässt sie die norwegische DnB-Nor-Gruppe, um ihre eigene Fondsboutique Grey Capital Limited zu gründen. Den Aktienfonds „Nestor Fernost“ wird sie auch in Zukunft managen.

Anna Ho
Anna Ho

Ho verwaltet den Fonds seit 2001 und zählt damit zu den Front Runnern im Aktiensegment Asia ex Japan. Mit ihrem neuen Unternehmen will sie gemeinsam mit Nestor eine China-Fonds-Serie auflegen.

Ihr Mandat als Managerin des Carlson-Fonds „Asian Small Cap“ legt Ho nieder. (hb)

Foto: Carlson Funds

2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.