ETFs: Ebase erweitert Produktangebot

Über die B2B-Plattform Ebase können Depotkunden und Vermittler ab sofort auch Indexfonds der Deutsche-Bank-Marke DB X-Trackers und des Soc-Gen-Labels Lyxor handeln und verwalten. Bislang hatte die Comdirect-Tochter lediglich die hauseigenen Comstage-ETFs im Angebot.

comdirect etfDas erweiterte Produktuniversum geht mit einer Rabatt-Aktion an den Start: Bis zum Jahresende verzichtet Ebase auf Transaktionsgebühren, volumenabhängige ETF-Entgelte und die sogenannten Additional Trading Costs (Spesen, die von der jeweiligen Investmentgesellschaft erhoben werden). (hb)

Foto: Comdirect

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.