22. April 2010, 11:45
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

HSBC legt neuen Absolute-Return-Fonds auf

Die Fondsgesellschaft HSBC Global Asset Management (Deutschland) bietet ihren Absolute-Return-Fonds HSBC GIF European Equity Alpha (LU0489667138) ab sofort auch für deutsche Privatanleger an. Bislang war das Produkt mit einem Anlagespektrum von etwa 700 europäischen Aktien und Aktienderivaten Profi-Investoren vorbehalten.

Vis-Nayar-127x150 in HSBC legt neuen Absolute-Return-Fonds auf

Fondsmanager Vis Nayar

„Der neue Fonds ist jedoch kein reiner Klon des für institutionelle Anleger konzipierten European Alpha Fonds. Denn der Publikumsfonds ist auf tägliche Liquidität sowie ein größeres Fondsvolumen ausgerichtet“, erklärt Fondsmanager Vis Nayar. Team und Anlagephilosophie seien allerdings bei beiden Varianten identisch.

Nayar filtert aus dem Anlageuniversum zunächst rund 80 Werte. „Zur Risikostreuung bauen wir mehr Short- als Long-Positionen auf. Optimalerweise wird die Verteilung 45 Short zu 35 Long aussehen“, sagt der Fondsmanager.

„Wir streben eine aktienähnliche Rendite bei einem annualisierten Volatilitätsziel von maximal zehn Prozent und täglicher Liquidität an, wobei die Korrelation zu europäischen Aktien minimal sein soll“, so Nayar weiter. Er will Preisdifferenzen mit Hilfe aufeinander abgestimmter quantitativer und qualitativer Strategien nutzen.

Anleger sollten bedenken, dass der Preis derivativer Finanzinstrumente sehr volatil sein könne, warnt HSBC Global AM. Investments könnten Verluste mit sich bringen, die über den Anlagebetrag hinausgehen. Zudem bestünden bei Geschäften an unregulierten Märkten Ausfallrisiken der Kontrahenten, so die Vermögensverwaltung der britischen Großbank weiter.

Wer sich davon nicht abschrecken lässt, zahlt 1,5 Prozent jährliche Verwaltungsgebühr und eine performanceabhängige Vergütung von 20 Prozent auf den Betrag, um den der Nettoanteilspreis den Geldmarktsatz Ein-Monats-Euribor übersteigt. Der Ausgabeaufschlag liegt bei 5,54 Prozent. (hb)

Foto: HSBC

1 Kommentar

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Mark Förster erwähnt. Mark Förster sagte: HSBC legt neuen Absolute-Return-Fonds auf: Die Fondsgesellschaft HSBC Global Asset Management (De… http://bit.ly/b8msiP … #versicherung […]

    Pingback von Tweets die HSBC legt neuen Absolute-Return-Fonds auf - Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen erwähnt -- Topsy.com — 22. April 2010 @ 12:10

Ihre Meinung



 

Versicherungen

E-Scooter: Freizeitspaß oder New Mobility?

Seit Juni sind E-Scooter in Deutschland offiziell zugelassen. Das Interesse scheint groß. Aktuelle Befragungswerte zeichnen ein gemischtes Bild. Laut GfK haben 5 Prozent der Befragten in Deutschland  bis Anfang Juli einen E-Scooter getestet und weitere 25 Prozent möchten eine Fahrt damit ausprobieren oder denken über einen Kauf nach. 70 Prozent zeigen hingegen gar kein Interesse.

mehr ...

Immobilien

»Nur der Wohnungsneubau hilft gegen die Knappheit«

Niedrigzinsen und Politik sorgen für Dynamik auf den Immobilienmärkten, sowohl in Deutschland als auch im Nachbarland Österreich, denn Wohnraum ist ein rares Gut. Der auf Immobilienbeteiligungen und -entwicklungen spezialisierte PROJECT Unternehmensverbund fokussiert sich nicht nur auf deutsche A-Städte, sondern verstärkt seine Ambitionen seit einigen Jahren auch in Wien. 

mehr ...

Investmentfonds

Wir gehen auf die Straße!

Am 20. September findet der dritte globale Klimastreik statt – weltweit werden Menschen auf die Straße gehen und für die Einhaltung des Parisabkommens und gegen die anhaltende Klimazerstörung laut werden. Seit 1995 tritt ÖKOWORLD für den Klimaschutz und für die Ökologisierung der Wirtschaft ein.

mehr ...

Berater

EU-Parlament stimmt für Lagarde als künftige EZB-Chefin

Christine Lagarde soll Anfang November den bisherigen Amtsinhaber Mario Draghi an der Spitze der EZB ablösen. Auf die erste Frau auf dem Posten wartet aber kein entspannter Arbeitsanfang – ihr Vorgänger hinterlässt ihr ein dickes Maßnahmenpaket.

mehr ...

Sachwertanlagen

PATRIZIA erwirbt Wohnanlage in Aarhus, Dänemark

Die PATRIZIA AG, der globale Partner für paneuropäische Immobilieninvestments, hat zusammen mit Universal-Investment im Auftrag der Bayerischen Versorgungskammer (BVK) ein Wohnbauprojekt mit 136 Einheiten im dänischen Aarhus erworben. Der Ankauf erfolgte im Rahmen einer off-market Transaktion. Verkäufer ist ein Konsortium privater Investoren.
mehr ...

Recht

Sicherheit auf der Baustelle: Das Schild „Eltern haften für ihre Kinder“ reicht nicht aus

Wer baut, haftet für mögliche Personen- oder Sachschäden auf der Baustelle. Bauherren und Grundstückseigentümer tragen eine Mitverantwortung für den Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie für die Absicherung der Baustelle. Darauf verweisen die Experten des Bauherren-Schutzbunds.

mehr ...