Sarasin eröffnet Hongkong-Niederlassung

Die in Basel ansässige Privatbank Sarasin hat in Hongkong ihre nach eigenen Angaben erste Zweigniederlassung außerhalb der Schweiz eröffnet.

buddha hkAls Leiterin der Niederlassung hat das Bankhaus Enid Yip, Chief Executive Officer Asia, bestimmt. Es handelt sich nach Singapur um das zweite Buchungszentrum von Sarasin in Asien und erlaubt Investoren weltweit, Anlagen in Hongkong zu verbuchen. „Insbesondere Hongkonger Kunden ziehen es vor, ihre Buchungen vor Ort vorzunehmen“, erklärt Yip.

„Wir haben unsere Aktivitäten in Asien in den letzten drei Jahren massiv ausgebaut und damit unsere Überzeugung hinsichtlich des zukünftigen Wachstums in der Region bekräftigt“, ergänzt Fidelis Götz, Geschäftsbereichsleiter Private Banking, anlässlich der Eröffnung.

Die Sarasin-Gruppe verfügt außerdem noch über Standorte in Deutschland, Indien, Irland, Spanien, Dubai, Qatar, Großbritannien, Italien und dem Oman. Ihr Joint Venture in Bahrain haben die Eidgenossen dagegen im August 2009 beendet. (mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.