Schroders kleidet Asia-Rentenfonds in Absolute-Return-Outfit

Wo Absolute Return drin ist, soll in Zukunft auch Absolute Return draufstehen. Deshalb hat die britische Investmentgesellschaft Schroders ihren Fonds „ISF Asian Bond“ in „ISF Asian Bond Absolute Return“ umbenannt.

neues outfitDer 1998 aufgelegte Fonds investiert hauptsächlich in Anleihen und andere fest- und variabel verzinste Papiere von Regierungen, Regierungsstellen, supranationalen Einrichtungen und Unternehmen in Asien (ausgenommen Japan). Er wird von How Phuang Goh verwaltet und umfasst ein Fondsvermögen von 1,5 Milliarden US-Dollar.

Laut Schroders erzielte der Fonds in acht der letzten neun Jahre positive Ergebnisse. Damit sei die Klassifizierung als „Absolute Return Fonds“ gerechtfertigt, so das Unternehmen Seit Beginn des Jahres erzielte der Fonds eine Wertsteigerung von 6,87 Prozent auf US-Dollar- und von 6,68 Prozent auf Euro-hedged-Basis. (hb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.