Anzeige
13. April 2010, 10:10
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Union Investment offeriert Mena-Fonds

Neuestes Angebot von Union Investment, Frankfurt, ist der Aktienfonds Uni EM Middle East & North Africa (LU0483176268), mit dem Anleger im Mittleren Osten und Nordafrika (Mena) investieren können.

Sahara-127x150 in Union Investment offeriert Mena-FondsZum Anlageuniversum des Fonds zählt darüber hinaus auch die Region Sub-Sahara, die derzeit mit bis zu zehn Prozent dem Portfolio beigemischt weren kann.

„Die Entwicklung wird keineswegs kontinuierlich verlaufen. Sowohl nach Ertrags- als auch nach Risikogesichtspunkten ist es erforderlich, breitgestreut in die Länder dieser Anlageregion zu investieren. Eine sorgfältige Einzeltitelauswahl nach intensiver Markt- und Branchenbeobachtung und zahlreichen Kontakten mit Unternehmen vor Ort ist die Basis, um ein breitdiversifiziertes Portfolio für die Levante sowie Nordafrika und die Sub-Sahara zusammenzustellen”, erklärt Fondsmanager Omar Abu Rashed seine Anlagestrategie.

Neben einem maximal fünfprozentigen Ausgabeaufschlag fallen jährlich 1,55 Prozent Management Fee an. Hinzu kommt eine erfolgsabhängige Vergütung von 25 Prozent auf die Outperformance der Benchmark aus 70 Prozent MSCI Arabian Markets ex Saudi Arabia Index und 30 Prozent MSCI Saudi Arabia Domestic Index. (mr)

Foto: Shutterstock

Anzeige

2 Kommentare

  1. Das ist mal eine “heiße” Region. Ein guter Fonds um die Spannung im Depot ein wenig zu erhöhen. Aber wohl weniger geeignet als Altersvorsorge. Aber als Beimischung allemal äußerst interessant!

    Kommentar von Onassis — 13. April 2010 @ 14:42

  2. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Mark Förster erwähnt. Mark Förster sagte: Union Investment offeriert Mena-Fonds: Neuestes Angebot von Union Investment, Frankfurt, ist der … http://bit.ly/dqFIYv … #versicherung […]

    Pingback von Tweets die Union Investment offeriert Mena-Fonds - Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen erwähnt -- Topsy.com — 13. April 2010 @ 10:41

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

xbAV Beratungssoftware mit neuem Geschäftsführer

Boris Haggenmüller verantwortet als Geschäftsführer seit September 2017 das operative Geschäft der xbAV Beratungssoftware GmbH. Zuvor war er der verantwortliche Prokurist des Tochterunternehmens der xbAV AG.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Die Service-Champions

Welche Banken bieten deutschen Kunden den besten Kundenservice bei der Baufinanzierung? Die Kölner Beratungsgesellschaft Servicevalue hat Kunden der Banken hierzu befragt. Eine Bank konnte besonders überzeugen und sicherte sich einen “Gold-Rang”.

mehr ...

Investmentfonds

Finanzbranche befürchtet Blasenbildung an Märkten

Die Politik der Europäischen Zentralbank hat bereits zur Blasenbildung an den Finanzmärkten geführt, oder wird dies noch tun. Dessen ist sich die Finanzbranche sicher. Die Mehrheit wünscht sich den Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik, hält dies jedoch gleichzeitig für unwahrscheinlich.

mehr ...

Berater

Insurtechs: Die fairsten digitalen Versicherungsmakler aus Kundensicht

Welche digitalen Versicherungsmakler werden von ihren Kunden als besonders fair wahrgenommen? Das Kölner Analysehaus Servicevalue hat gemeinsam mit Focus-Money die Kunden von 24 Anbietern befragt. Neun von ihnen erhielten die Note “sehr gut”.

mehr ...

Sachwertanlagen

IPP-Fonds der Deutschen Finance schütten aus

Der Asset Manager Deutsche Finance aus München kündigt für seine beiden Fonds IPP Institutional Property Partners Fund I und Fund II Auszahlungen für das Geschäftsjahr 2016 an die Privatanleger an.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...