Vilico startet Absolute-Return-Fonds

Der Hamburger Vermögensverwalter Vilico Investment Service hat den VMP Euro Blue Alpha Return (LU0517686985) lanciert. Das Portfolio soll eine jährliche Rendite von fünf bis sieben Prozent abliefern, egal wie sich der Aktienmarkt entwickelt.

börseDie Volatilität soll dabei sechs Prozent nicht übersteigen. Verwaltungsgesellschaft des Fonds ist die Hauck & Aufhäuser Investment Gesellschaft S.A. mit Sitz in Luxemburg.

Der Fonds stellt aus den 50 Aktientiteln des DJ Euro Stoxx 50 quartalsweise ein Aktienportfolio zusammen, das besonders sicher sein soll – ein sogenanntes Varianz-Minimum-Portfolio. Gleichzeitig verkauft der Fonds einen Future auf den DJ Euro Stoxx 50.

Investoren sollen so vom Mehrertrag des optimierten Aktienportfolio gegenüber dem Index profitieren. Klar definiertes Ziel des Hamburger Vermögensverwalters ist es, mit dem neuen Produkt Jahr für Jahr eine positive Performance zu erzielen.

„Wir ergänzen damit unsere Produktpalette um einen defensiv ausgerichteten Fonds“, sagt Vilico-Geschäftsführer Stefan Bülling. Fünf Investmentfonds bieten die Hanseaten inklusive des Neulings insgesamt an.

Die Ausgabe kostet maximal drei Prozent. Für die Verwaltung verlangt der Anbieter 1,2 Prozent jährlich. Als erfolgsabhängige Vergütung werden noch 15 Prozent der erzielten Rendite veranschlagt. (mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.