Comstage listet vier neue ETFs

Die Commerzbank hat unter ihrem Indexfonds-Label Comstage vier neue ETFs an die Börse gebracht. Anleger können damit erstmals auf den SDax und den schweizerischen SPI-Index setzen.

comdirect etfMit dem ETF SDax TR (LU0603942888) soll ein marktbreites Investment in deutsche Smallcaps ermöglicht werden. Der zugrundeliegende Index umfasst 50 kleinere Unternehmen aus den klassischen Industriebranchen. Die Gesamtkostenquote beträgt 0,70 Prozent pro Jahr.

Anleger, die in den ETF SPI TR (LU0603946798) investieren, können an der Wertentwicklung des gesamten schweizerischen Aktienmarktes partizipieren. Der Index  listet alle Unternehmensaktien mit juristischem Gesellschaftssitz in der Schweiz, die an der Six Swiss Exchange notiert sind. Die Gesamtkostenquote liegt bei 0,40 Prozent.

Der ETF Divdax TR (LU0603933895) verfolgt die Performance der 15 Unternehmen im Leitindex Dax, die die höchste Dividendenrendite aufweisen. Ausgewählte Aktien werden nach Streubesitz-Marktkapitalisierung gewichtet, wobei eine Gewichtungsobergrenze von zehn Prozent je Unternehmen besteht. Die Gesamtkostenquote ist mit 0,25 Prozent angegeben.

Über den ETF Shortdax TR (LU0603940916) wird die Wertentwicklung des Leitindexes Dax entgegengesetzt abgebildet, sodass eine inverse Veränderung des Basisindex zu einer positiven Wertentwicklung führt und umgekehrt. Anleger des Fonds profitieren also von fallenden Kursen. Die Gesamtkostenquote beträgt 0,30 Prozent. (hb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.