Delta Lloyd AM baut Vor-Ort-Research in Asien aus

Delta Lloyd Asset Management, Fondsanbieter der niederländischen Delta Lloyd Group, hat ein Büro in Hongkong eröffnet. Hauptaufgabe der anfänglich drei Mitarbeiter soll es sein, vor Ort die Auflage eigener Asienfonds vorzubereiten.

Hongkong Wasser - onlineKonkret soll das Trio unterbewertete Nebenwerte finden und unter anderem mit persönlichen Besuchen prüfen, ob diese für ein Investment der geplanten Asienfonds von Delta Lloyd AM in Frage kommen.

„Asien bietet privaten wie institutionellen Investoren nach wie vor attraktive Anlagechancen und wir werden ab sofort vor Ort präsent sein, um diese zu nutzen“, sagt Rik Verhoeven, verantwortlich für Vertrieb und Marketing von Delta Lloyd Asset Management. Die Volatilität der Schwellenmärkte wollen die Niederländer meiden, indem sie nicht am Gesamtmarkt investieren, sondern nur in einzelne Qualitätsunternehmen in besonderen Nischen, so Verhoeven weiter.

Die nach einem Participation-Stil – also langfristige Beteiligungen an den Unternehmen von mindestens fünf Prozent – verwalteten Asienfonds von Delta Lloyd Asset Management sollen im Lauf des Jahres 2011 auf den Markt kommen. (mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.