Dekabank lanciert neuen Euro-Anleihen-Indexfonds

ETFlab, die Indexfonds-Marke der Frankfurter Sparkassentochter Deka, ist mit einem neuen Rentenindex-ETF an der Deutschen Börse vertreten, der einen Bogen um den Finanzsektor macht.

comdirect etfDer ETFlab IBoxx € Liquid Non-Financials Diversified (DE000ETFL383) kostet 0,2 Prozent Managementgebühr pro Jahr und gibt Anlegern die Möglichkeit, in die Performance von Unternehmensanleihen aus der Eurozone zu investieren. Dabei sind Emittenten aus dem Finanzsektor tabu.

Der Referenzindex umfasst maximal 40 Anleihen von Unternehmen mit Hauptsitz in der Eurozone, in Dänemark, Großbritannien, Norwegen, Schweden und der Schweiz. Die Anleihen verfügen über ein ausstehendes Volumen von mindestens 750 Millionen Euro.

Die Gewichtung einer Anleihe im Index ist auf 7,5 Prozent begrenzt wobei nicht mehr als zwei Anleihen des gleichen Emittenten im Index enthalten sein dürfen.

Das Produktangebot im XTF-Segment der Deutschen Börse steigt durch das Listing auf 804 Indexfonds. (hb)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.