Anzeige
Anzeige
3. Mai 2011, 12:02
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Fonds zur Altersvorsorge? Deutsche sind skeptisch

Einer bevölkerungsrepräsentativen Umfrage zufolge bewerten weniger als die Hälfte (46 Prozent) der Bundesbürger Investmentfonds als altersvorsorgetauglich. Bislang halten auch lediglich 17 Prozent der Befragten Fondsanteile. 

Skeptisch-127x150 in Fonds zur Altersvorsorge? Deutsche sind skeptischDie Studie von Axa Investment Managers zeigt sogar, dass fast ein Drittel derjenigen Umfrage-Teilnehmer, die bereits im Besitz von Investmentfonds sind, diese nicht als geeignet für die Altersvorsorge bezeichnen.

Unterschiede gibt es der Befragung nach zwischen den Generationen. Während über die Hälfte der 18- bis 39-Jährigen denkt, dass sich die Geldanlage in Fonds gut für die Altersvorsorge anbietet, sind es bei den über 60-Jährigen nur 38 Prozent.

Auch zwischen den Geschlechtern sind die Meinungen verschieden. Halten 52 Prozent der Männer Fonds für ein geeignetes Altersvorsorge-Instrument, so sind es bei den Frauen lediglich 42 Prozent. (hb)

Foto: Shutterstock

Anzeige

2 Kommentare

  1. Vielleicht muß man die Frage den Leuten andersherum stellen: Ist zur Altersvorsorge nötig, daß ihr angespartes Geld nach Steuern und Inflation a) erhalten bleibt b) wächst?

    Kommentar von Dr. Ursula Renner — 4. Mai 2011 @ 17:13

  2. […] der Bundesbürger Investmentfonds als altersvorsorgetauglich. Bislang halten auch lediglich […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Allgemein Altersvorsorge, Deutsche, FONDS, sind, skeptisch PKV: Continentale bietet […]

    Pingback von Fonds zur Altersvorsorge? Deutsche sind skeptisch | Mein besster Geldtipp — 3. Mai 2011 @ 13:03

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Digitalisierung in der PKV: Ohne Kundenvertrauen geht nichts

Die Digitalisierung ermöglicht es Unternehmen, transparenter und effizienter zu arbeiten und einen besseren Zugang zum Kunden zu erhalten – die PKV kämpft momentan allerdings noch gegen allgemeines Misstrauen und ungeklärte Datenschutzregelungen.

mehr ...

Immobilien

GdW: Abwärtstrend bei Baugenehmigungen ist bedenklich

Die Zahl der Baugenehmigungen für Wohnungen ist im ersten Quartal 2017 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 6,6 Prozent gesunken. Von einem anhaltenden Aufschwung könne keine Rede mehr sein, mahnt der Wohnungsverband GdW.

mehr ...

Investmentfonds

Meag setzt auf Liquid Alternatives

Liquid Alternatives sind derzeit speziell im Segment Multi Asset stark nachgefragte Vermögenswerte. Die Meag hat nun einen Publikumsfonds zum Thema aufgelegt.

mehr ...

Berater

BVK-Vizepräsident im Amt bestätigt

Der Vizepräsident des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) Gerald Archangeli (48) ist auf der Jahreshauptversammlung des Verbands am 18. Mai 2017 in Bonn für eine weitere vierjährige Amtszeit einstimmig wiedergewählt worden.

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „A+“ für Ökorenta Erneuerbare Energien IX

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet den Sachwertfonds „Erneuerbare Energien IX“ der Ökorenta aus Aurich mit insgesamt 82 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A+).

mehr ...

Recht

Möblierte Wohnungen: Checkliste für Vermieter

Möblierte Wohnungen auf Zeit mieten zu können ist für Mieter und Vermieter praktisch. Auch wenn Mieter und Vermieter in der Regel Privatpersonen sind, müssen sie einige wichtige Punkte beachten. Der Immobilienverband IVD hat eine Checkliste erstellt.

mehr ...