Anzeige
Anzeige
11. März 2011, 17:13
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Gam: Frisches Fonds-Trio für deutsche Anleger

Die Fondsgesellschaft Gam bereichert ihre Angebotspalette hierzulande gleich mit drei neuen Themenaktienfonds. Investiert wird international in Unternehmen aus den Sektoren Technologie und Nachhaltigkeit sowie in Gesellschaften, die über eine hohe Preismacht verfügen.

3-K Tzlichkeiten-online-127x150 in Gam: Frisches Fonds-Trio für deutsche AnlegerZwölf Fonds hat die Gesellschaft damit in Deutschland insgesamt im Programm.

„Diese neuen Fonds ergänzen unser Angebot an traditionellen Long-Only-Aktienprodukten und sollen neue Marktthemen und -trends ausschöpfen“, sagt Karolyn Krekic, Client Director bei Gam in Deutschland.

Zu den Newcomern gehört der Gam Star Technology (IE00B5THWW23) soll Anlagechancen nutzen, die durch das rasche Wachstum des Internets entstehen. Fondsmanager Mark Hawtin investiert in ein Portfolio globaler Unternehmen in folgenden Bereichen: Cloud Computing, drahtlose Kommunikation und Mobilfunk, soziale Netzwerke sowie Streaming-Video. Diese will Hawtin mit etablierten aber unterbewerteten Unternehmen im Technologiesektor kombinieren.

Der Gam Star Geo (IE00B5WLH375) wird von Paul Udall verwaltet. Sein Augenmerk gilt nachhaltig agierenden Firmen. Udall strebt ein Engagement in etwa 30 bis 50 Unternehmen an. Zu den Kerngebieten zählen alternative Energien, Wasser, Energieeffizienz, sauberer Verkehr und Umweltressourcen. Der Fonds ist derzeit in hohem Maße in Schwellenländern wie China und Indien positioniert.

Der Gam Star Global Equity Inflation Focus (IE00B4M7MR78) besteht darin, ein globales Aktienportfolio zu schaffen, das für eine zunehmende Inflation gewappnet ist. Der externe Fondsmanager Manning & Napier Advisors setzt dafür einen Bottom-Up-Ansatz ein.

Die Ausgabe der Fondsanteile kostet jeweils bis zu fünf Prozent. Das Management bezahlen Investoren jährlich mit je 1,5 Prozent beziehungsweise beim Inflationsfonds mit 1,6 Prozent. (mr)

Foto: Shutterstock

Anzeige

1 Kommentar

  1. […] drei neuen Themenaktienfonds. Investiert wird international in Unternehmen aus den Sektoren […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Share and […]

    Pingback von Gam: Frisches Fonds-Trio für deutsche Anleger | Mein besster Geldtipp — 11. März 2011 @ 19:04

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Ergo: Bläser folgt auf Christ

Nach nur 20 Monaten scheidet Harald Christ (45) als Vorsitzender der Ergo Beratung und Vertrieb AG (EBV) und Mitglied des Vorstands der Ergo Deutschland AG zum 31. Dezember 2017 aus. Olaf Bläser (48), Mitglied des Vorstands der Ergo Beratung und Vertrieb AG, übernimmt den Vorsitz des Vorstandes und folgt Christ auch in den Vorstand der Ergo Deutschland AG.

mehr ...

Immobilien

Mit diesen Kosten müssen Wohnungseigentümer planen

Eigentümer einer Wohnung müssen keine Miete mehr zahlen, doch sollten sie neben den Kreditraten auch die Kosten für Instandhaltung und das Hausgeld einplanen. Baufi24 hat zusammengefasst, welche Kosten anfallen und was Wohnungsbesitzer beachten sollten.

mehr ...

Investmentfonds

“Kreditanalyse ist wichtiger denn je”

Seit der Finanzkrise ist fast ein Jahrzehnt vergangen, doch die Effekte an den Kreditmärkten sind weiterhin spürbar. Ein Gastbeitrag von Tatjana Greil-Castro von Muzinich & Co.

mehr ...

Berater

Family Offices: “Niedrigzinsphase stellt Herausforderung dar”

Das Bayerische Finanz Zentrum (BFZ) hat seit 2008 in insgesamt fünf Studien den Family-Office-Markt im deutschsprachigen Raum untersucht. BFZ-Präsident Professor Dr. Wolfgang Gerke hat mit Cash. über die Ergebnisse der Studienreihe und die letzte Erhebung gesprochen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Krux mit dem Verfallsdatum

Die neueste Cash.-Markterhebung und eine aktuelle Mitteilung der BaFin lenken den Blick auf eine spezielle Vorschrift für Vermögensanlagen-Emissionen. Einsichtig ist diese nicht – und ein Risiko auch für den Vertrieb. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

Erbrecht: Ausgleichspflicht bei Berliner Testamenten

Das sogenannte Berliner Testament ist in Deutschland eine der beliebtesten und zahlenmäßig häufigsten Testierformen. In der Praxis kann dabei jedoch zu erheblichen Komplikationen kommen, etwa was die Ausgleichspflichten der Erben angeht.

mehr ...