Rentenfonds von Sparinvest und Brandes

Die Investmentgesellschaften Sparinvest, Kopenhagen, und Brandes, San Diego, starten mit dem Sparinvest – Corporate Value Bonds (LU0620744002) einen Rentenfonds, der eine Value-Strategie verfolgt.

Michael Albrechtslund, Sparinvest
Michael Albrechtslund, Sparinvest

Die beiden Partner konzentrieren sich traditionell auf Value-Ansätze. Das globale Anlageuniversum des neuen Fonds reicht über alle Ratings von Investment Grade bis High Yield, also von Titeln, die als sicher gelten, bis zu riskanten aber überdurchschnittlich lukrativen Anleihen. Nordamerikanische Bondemittenten wählt Brandes aus, Unternehmen im Rest der Welt übernimmt Sparinvest.

Die Strategie: Das Fondsmanagement-Team will Fehlbewertungen von Corporate Bonds identifizieren und ausnutzen. Ins Portfolio sollen 80 bis 120 Anleihenpositionen. Die Benchmark des Fonds ist der Barclays Capital Global Aggregate Corporate Index.

Als besonders günstige Value-Investments im Rentenbereich sieht Sparinvest derzeit zum Beispiel europäische Banken und US-Wohnungsbauunternehmen.

„Der Value-Ansatz liefert bei dieser Anlageklasse, genauso wie bei Aktien, eine langfristige Outperformance. Anleger sollten sich aber bewusst sein, dass die Value-Strategie eine vorübergehend höhere Volatilität aufweisen kann als andere Ansätze“, sagt Michael Albrechtslund, Managing Director Sparinvest Asset Management.

Für das Management des Portfolios bezahlen Anleger jährlich ein Prozent. (mr)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.