Anzeige
Anzeige
18. März 2011, 15:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Schroders baut verwaltetes Vermögen deutlich aus

Der britische Vermögensverwalter Schroders hat im Geschäftsjahr 2010 Nettomittelzuflüsse in Höhe von 31,2 Milliarden Euro verzeichnet. Damit konnte das Vorjahresergebnis von rund 17 Milliarden Euro deutlich gesteigert werden. Dank zusätzlicher Kursgewinne erreichten die Asset under Management einen neuen Höchststand.

SIM Achim-K Ssner Feb2010-127x150 in Schroders baut verwaltetes Vermögen deutlich aus

Achim Küssner

Das von Schroders weltweit verwaltete Vermögen stieg im vergangenen Jahr von 167 Milliarden Euro auf 229,5 Milliarden Euro an, wie das Unternehmen mitteilt.

Nettomittelzuflüsse seien bei bei Aktien-, Renten- und Multi-Asset-Fonds sowie bei alternativen Investments verbucht worden. Besonders viele Kundengelder sammelte Schroders in Fonds ein, die in festverzinsliche Wertpapiere investieren.

Das verwaltete Volumen legte in diesem Bereich im Jahresverlauf um 11,3 Milliarden Euro auf 37,5 Milliarden Euro zu und hat sich damit in den vergangenen zwei Jahren mehr als verdoppelt.

Deutliche Zuwächse gab es auch im institutionellen Geschäft. Profi-Anleger vertrauten Schroders 2010 netto rund 20 Milliarden Euro neu an. Dadurch nahm das im institutionellen Bereich verwaltete Vermögen um 39 Prozent auf 124,1 Milliarden Euro zu.

Achim Küssner, Geschäftsführer von Schroder Investment Management, zur Geschäftsentwicklung in Deutschland und Österreich: „Wir haben im vergangenen Jahr in allen Vertriebskanälen Nettomittelzuflüsse verzeichnet und sind daher mit der Entwicklung zufrieden.”

Das meiste Anlegergeld sei Rentenfonds zugeflossen, ein erheblicher Teil in den Schroder ISF Emerging Markets Debt Absolute Return und den Schroder ISF Euro Corporate Bond. Alleine in Ersteren hätten Anleger aus Deutschland rund 900 Millionen Euro neu angelegt. “Diese Zuflüsse belegen die hohe Nachfrage nach funktionierenden Absolute-Return-Modellen und die Akzeptanz des zwölfjährigen Track Records”, so Küssner. (hb)

Foto: Schroders

Anzeige

2 Kommentare

  1. Luxusimmobilien sind etwas Besonderes

    Kommentar von luxus — 19. März 2011 @ 10:38

  2. […] in Höhe von 31,2 Milliarden Euro verzeichnet. Damit konnte das Vorjahresergebnis […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Share and […]

    Pingback von Schroders baut verwaltetes Vermögen deutlich aus | Mein besster Geldtipp — 18. März 2011 @ 16:03

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Kfz-Versicherung: Die Anbieter mit dem besten Kundenservice

Bei welchem Anbieter von Kfz-Versicherungen erleben die Kunden in Deutschland den besten Kundenservice? Unter anderem zu dieser Frage liefert eine aktuelle Untersuchung des Kölner Analysehauses Servicevalue die Antwort.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Die Service-Champions

Welche Banken bieten deutschen Kunden den besten Kundenservice bei der Baufinanzierung? Die Kölner Beratungsgesellschaft Servicevalue hat Kunden der Banken hierzu befragt. Eine Bank konnte besonders überzeugen und sicherte sich einen “Gold-Rang”.

mehr ...

Investmentfonds

Finanzbranche befürchtet Blasenbildung an Märkten

Die Politik der Europäischen Zentralbank hat bereits zur Blasenbildung an den Finanzmärkten geführt, oder wird dies noch tun. Dessen ist sich die Finanzbranche sicher. Die Mehrheit wünscht sich den Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik, hält dies jedoch gleichzeitig für unwahrscheinlich.

mehr ...

Berater

Privatbank kündigt Riester-Sparpläne

Die Hamburger Privatbank Donner & Reuschel, eine Tochter von Signal Iduna, hat 130 Kunden mit einem Riester-Sparplan nahegelegt, in eine andere Riester-Versicherung des Iduna-Konzerns zu wechseln. Kunden, die dieses Angebot ablehnten, kündigte die Bank außerordentlich. Dies meldet das Wirtschaftsmagazin “Capital”.

mehr ...

Sachwertanlagen

IPP-Fonds der Deutschen Finance schütten aus

Der Asset Manager Deutsche Finance aus München kündigt für seine beiden Fonds IPP Institutional Property Partners Fund I und Fund II Auszahlungen für das Geschäftsjahr 2016 an die Privatanleger an.

mehr ...

Recht

IDD-Umsetzung: Gut gemeint ist nicht gut gemacht

Das deutsche Umsetzungsgesetz zur IDD ist verabschiedet und tritt im Februar 2018 in Kraft. Trotzdem sind noch diverse Aspekte unklar. Es liegt noch eine Menge Arbeit vor allen Beteiligten, um die IDD-Umsetzung handhabbar und zu einem Erfolg zu machen.

mehr ...