Schroders verschlankt Fondsnamen

Nur rund zwei Monate nach Auflage gibt der britische Vermögensverwalter Schroders seinem Demografie-Aktienfonds einen neuen Namen. Der Schroder ISF Global Demographics & Wealth Dynamics heißt nun Schroder ISF Global Demographic Opportunities.

Achim Küssner, Schroders
Achim Küssner, Schroders

Strategie und Investmentprozess sollen sich im Gegensatz zum vereinfachten Fondsnamen nicht ändern. Der Fonds setzt wie zuvor auf den globalen Megatrend Demografie und investiert in Unternehmen, die von der demografischen Entwicklungen und dem Wandel der Wohlstandsverteilung besonders profitieren sollen.

„Obwohl der Fonds erst seit wenigen Wochen in Deutschland registriert ist, verzeichnen wir ein ausgesprochen hohes Anlegerinteresse. Die Namensänderung hebt vor allem das Anlagethema Demografie stärker hervor und macht dadurch den Investmentansatz des Fonds für den Anleger greifbarer“, sagt Achim Küssner, Geschäftsführer der Schroder Investment Management GmbH.

Der leitende Fondsmanager Jürgen Lanzer und sein Team investieren dabei in ein konzentriertes Portfolio aus 40 bis 60 Einzelpositionen. Als Vergleichsindex dient der MSCI All Countries World Index. (mr)

Foto: Schroders

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.