12. April 2011, 16:25
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Zu viel Geld: F&C lässt keine Anleger mehr rein

Der britische Asset Manager Foreign & Colonial (F&C) schließt seine mehr als zwei Milliarden Euro schweren Wandelanleiheportfolios nach hohen Mittelzuflüssen für Neuanleger. Dies gilt auch für das Flaggschiff F&C Global Convertible Bond Fund.

Ablehnung-Zurueckhaltung-127x150 in Zu viel Geld: F&C lässt keine Anleger mehr reinIn den letzten zwölf Monaten sei das Anleger-Interesse enorm gewesen, so das Unternehmen. Man habe von Kunden weltweit neue Mittel erhalten.

F&C begründet die Entscheidung, den Fonds “auf absehbare Zeit” für neue Investoren zu schließen, damit, dass das verwaltete Wandelanleihevermögen angesichts des derzeitigen Anlageuniversums ein optimales Level erreicht habe.

Anja Eiking, die den Fonds seit März 2003 managt: “Wir schätzen die Wandelanleihenmärkte zwar nach wie vor positiv ein, doch ging das Emissionsvolumen zuletzt zurück. Die Neuemissionen waren kleiner und von geringerer Qualität.” Hinzu komme, dass viele Wandelanleihen von ihren Emittenten vorzeitig zurückgezahlt wurden, so dass es weniger Anlagemöglichkeiten gebe.

F&C managt derzeit laut eigenen Angaben internationale Wandelanleihen mit einem Volumen von über zwei Milliarden Euro. Diese Anlagen werden in Amsterdam von F&C’s Global Convertible Bond Team nach einem seit 1998 unveränderten Investmentansatz verwaltet. (hb)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar

  1. […] mehr als zwei Milliarden Euro schweren Wandelanleiheportfolios nach hohen Mittelzuflüssen […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Allgemein Anleger, Geld, keine, lässt, mehr, rein, viel PKV: Schwangerschaft keine […]

    Pingback von Zu viel Geld: F&C lässt keine Anleger mehr rein | Mein besster Geldtipp — 12. April 2011 @ 17:03

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Entscheidung über Provisionsdeckel erneut verschoben

Auch an diesem Mittwoch hat die Bundesregierung nicht über den Provisionsdeckel in der Lebensversicherung entschieden.

mehr ...

Immobilien

EU-Kriterienkatalog: Green Finance für Immobilien

Der Kampf um die Pariser Klimaziele geht in eine neue Runde. Lange wurde er erwartet, jetzt ist er endlich da – der Kriterienkatalog der EU, der  Investoren und Finanzierern Aufschluss über die Nachhaltigkeit von Investments geben soll.

mehr ...

Investmentfonds

Facebooks Libra macht Kryptowährungen massentauglich – auch ohne Banken

Mehr als 2,4 Milliarden potenzielle Nutzer für Facebooks Kryptowährung Libra: Gelingt es Facebook nach der Revolutionierung der privaten und öffentlichen Kommunikation nun auch, das globale Geldsystem zu revolutionieren?

mehr ...

Berater

So erreichen Sie jeden Kunden

Wo informieren sich Konsumenten über Produkte und Dienstleistungen? Für 59 Prozent der volljährigen Verbraucher in Deutschland sind Onlinemedien im Web 1.0 die meistgenutzte Quelle für solche Produktinfos, für 22 Prozent hingegen traditionelle Medien wie Zeitungen und Fernsehen. Welcher Kanal und welcher Stil im Einzelfall die richtige Wahl für eine erfolgreiche Kundenansprache ist, hängt von der jeweiligen Zielgruppe ab.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Was waren die interessantesten Sachwert-Themen und Meldungen der Woche? Welche Beiträge wurden von den Cash.Online-Lesern besonders häufig geklickt? Unser Wochen-Ranking zeigt das Wichtigste auf einen Blick.

mehr ...

Recht

Trennung nach Schenkung: Geld zurück, bitte!

Geldgeschenke der Eltern eines Partners müssen zurückgezahlt werden, wenn sich das Paar kurze Zeit nach der Schenkung trennt. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden (Urteil vom 18. Juni 2019 – X ZR 107/16).

mehr ...